Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Burdenski erneuert Kritik an Kohfeldt und Werder Bremen

Bremen  

Burdenski erneuert Kritik an Kohfeldt und Werder Bremen

22.05.2020, 16:59 Uhr | dpa

Burdenski erneuert Kritik an Kohfeldt und Werder Bremen. Dieter Burdenski

Ex-Nationaltorwart Burdenski hat seine Kritik an Kohfeldt und Werder Bremen erneuert. Foto: Jens Wolf/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ex-Nationaltorhüter Dieter Burdenski hat seine deutlichen Worte in Richtung Werder Bremen und Trainer Florian Kohfeldt untermauert und auf die emotionale Reaktion des Coaches reagiert. "Kritik gilt bei den Verantwortlichen im Club als Nestbeschmutzung. Hier sind alle versippt und verschwägert", sagte der langjährige Keeper des Fußball-Bundesligisten "bild.de". "Aber was erwarten die Leute im Verein denn? Ich habe mich monatelang zurückgehalten. Aber irgendwann muss man sich doch äußern dürfen."

Kohfeldt hatte sich am Freitag auf einer Online-Pressekonferenz auf die zuvor von Burdenski an ihm geäußerte Kritik an Club und Trainer im "Weser-Kurier" sichtlich getroffen geäußert. "Das tut weh, das tut richtig weh, wenn man von Leuten über Medien kritisiert wird, die ansonsten freundschaftlich jovial rüberkommen, aber selber keine Verantwortung übernehmen", sagte Kohfeldt, der sich mit Werder als Tabellen-17. tief im Abstiegskampf befindet.

"Diese Aussage zeigt mir, wie weit er von der Wirklichkeit entfernt ist", entgegnete Burdenski nun. "Ich bin seit Jahrzehnten in der Sportbranche und übernehme Verantwortung für meine Mitarbeiter."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal