Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Großalarm in Bremen: Feuerwehr löscht Brand in Psychiatrie

Großeinsatz in Bremen  

Brand in Psychiatrie – keine Verletzten

15.11.2021, 11:00 Uhr | t-online, EP

Großalarm in Bremen: Feuerwehr löscht Brand in Psychiatrie. Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild): Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. (Quelle: imago images/Hanno Bode)

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild): Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. (Quelle: Hanno Bode/imago images)

Feuer in Behandlungszimmer: In Bremen ist ein Feuer in einer Psychiatrischen Klinik ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz in den Norden der Stadt aus. 

Im Bremer Norden musste die Feuerwehr zu einem Großeinsatz aufbrechen. In einem Behandlungszimmer des Psychiatrischen Behandlungszentrums war es am Montagmorgen gegen 7 Uhr zu einem Brand gekommen. Laut einem Sprecher der Feuerwehr hatte eine Matratze in dem Raum Feuer gefangen. Die alarmierten Rettungskräfte konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. 

Nachdem die Brandmeldeanlage Mitarbeitende und Bewohnende gewarnt hatte, konnten diese das Haus selbstständig verlassen. Vier Personen wurden von Einsatzkräften des Rettungsdienstes untersucht. Allerdings gab es nach bisherigem Erkenntnisstand keine Verletzten. 

Verwendete Quellen:
  • Gespräch mit der Feuerwehr Bremen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: