• Home
  • Regional
  • Bremen
  • Werner trotz R├╝ckschlags: "Ich habe eine super Truppe"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextTour: Niederl├Ąnder gewinnt zweite EtappeSymbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu NotstromaggregatenSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextAbifeier eskaliert ÔÇô Polizei r├Ąumt SchiffSymbolbild f├╝r einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild f├╝r einen TextLiebes-Aus bei Milliard├Ąr Hans Georg N├ĄderSymbolbild f├╝r einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextTram knallt gegen Lkw ÔÇô SchwerverletzteSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Werner trotz R├╝ckschlags: "Ich habe eine super Truppe"

Von dpa
03.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Ole Werner von Werder Bremen
Werder Trainer Ole Werner w├Ąhrend eines Interviews. (Quelle: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Trainer Ole Werner vom Fu├čball-Zweitligisten Werder Bremen glaubt auch nach dem ├╝berraschenden R├╝ckschlag gegen Holstein Kiel fest an den Bundesliga-Aufstieg seines Teams. "Ich habe eine super Truppe, einen super Charakter in der Mannschaft - und jetzt geht es gegen Aue", sagte der 33-J├Ąhrige am Dienstag in einer digitalen Medienrunde.

"Wir brauchen sechs Punkte, um eine realistische Chance zu haben, direkt hochzugehen", sagte Werner. "Ich vertraue meiner Mannschaft, weil ich von der Qualit├Ąt der Spieler total ├╝berzeugt bin und vom Charakter der Mannschaft total ├╝berzeugt bin."

Der Trainer erinnerte in diesem Zusammenhang an das 1:1 gegen den Tabellenletzten FC Ingolstadt im Februar und das Verletzungspech in der Abwehr im April. "Was wurde danach geredet?", meinte er. Aber die Bremer gewannen jeweils danach bei ihren beiden Rivalen Hamburger SV (3:2) und Schalke 04 (4:1). "Wir haben in den vergangenen Monaten auf viele R├╝ckschl├Ąge richtig reagiert", betonte Werner.

Der Aufstiegsfavorit verlor am vergangenen Freitag trotz einer 2:0-F├╝hrung noch mit 2:3 gegen Kiel und fiel dadurch in der Tabelle der 2. Fu├čball-Bundesliga vor den beiden letzten Spieltagen von einem direkten Aufstiegsplatz auf den Relegationsrang drei zur├╝ck. Werder spielt jetzt noch beim FC Erzgebirge Aue und gegen Jahn Regensburg.

Ein wichtiger Faktor im Spiel gegen Kiel war das Fehlen der drei Defensivspieler ├ľmer Toprak, Milos Veljkovic (beide verletzt) und Christian Gro├č (nach Corona-Infektion). Werner setzt auf ein Comeback der erfahrenen Leistungstr├Ąger am Sonntag in Aue (13.30 Uhr/Sky).

"Alle drei werden im Laufe der Woche wieder angreifen. Der Plan ist, dass sie uns in Aue wieder zur Verf├╝gung stehen", sagte er. "Wir m├╝ssen schauen, wie sie durch die Woche kommen und auf die Belastung reagieren. Aber ich rechne mit allen drei gegen Aue."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ex-Freund lockt Frau in Wald ÔÇô sticht auf sie ein
FC IngolstadtHolstein KielSV Werder Bremen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website