• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • Flammen und Hilfeschreie in Dortmund: Ein Mann nach Wohnungsbrand tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextDeutscher Wanderer stirbt in TirolSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für einen TextHertha löst Vertrag mit Torwart aufSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen TextSylt: Kurioser "Mauer muss weg"-ZoffSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Wohnungsbrand in Dortmund – ein Mann tot

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 24.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Einsatzort: Die Polizei löschte das Feuer, für eine Person kam aber jede Hilfe zu spät.
Der Einsatzort: Die Polizei löschte das Feuer, für eine Person kam aber jede Hilfe zu spät. (Quelle: Feuerwehr Dortmund)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr Dortmund: Mehrere Notrufe berichteten von Flammen und Hilfeschreien. Ein Mann kam ums Leben.

Bei einem Brand in einer Erdgeschosswohnung in der südlichen Innenstadt von Dortmund ist ein Mann gestorben. Das Feuer brach in der Nacht zu Freitag gegen 2.26 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses in der Straße Am Knappenberg aus. Gemeldet wurde zunächst eine unklare Rauchentwicklung.

"Noch während der Anfahrt der ersten Kräfte gingen weitere Notrufe in der Leitstelle ein, in denen die Anrufer von Flammenschein und Hilfeschreien erzählten", so die Feuerwehr. Während Feuer im rückwärtigen Bereich der Wohnung aus dem Erdgeschoss schlug, machten sich laut der Einsatzkräfte Bewohner der Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss lautstark bemerkbar. Sie wurden mittels Drehleiter gerettet, zwei Personen kamen in ein Krankenhaus.

Für einen Mann im Erdgeschoss kam jede Hilfe zu spät, die Feuerwehr konnte ihn nur noch tot bergen. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und konnten ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Stockwerke verhindern. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Toter liegt unter Tischtennisplatte
FeuerwehrPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website