t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Tödliche Schüsse in Dortmund: Reul soll im Landtag berichten


Mouhamed D.
Tödliche Schüsse in Dortmund: Reul soll im Landtag berichten

Von dpa
23.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Innenminister Herbert ReulVergrößern des BildesNRW-Innenminister Herbert Reul spricht in Wuppertal (Archivbild): Am Dienstag soll Reul über die tödlichen Polizeischüsse in der Dortmunder Nordstadt berichten. (Quelle: Federico Gambarini/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Zu den tödlichen Schüssen auf Mouhamed D. forderte die Opposition Aufklärung. Am Dienstag wird es eine Sondersitzung im Landtag geben.

Die tödlichen Polizeischüsse auf einen 16-jährigen Flüchtling in Dortmund werden am heutigen Dienstag (15 Uhr) Thema im Düsseldorfer Landtag sein. Die SPD-Fraktion hatte eine Sondersitzung des Hauptausschusses gefordert, bei dem Innenminister Herbert Reul (CDU) Bericht über den Vorfall erstatten soll. Ob Reul etwas Neues sagen kann, ist offen.

Denn tatsächlich laufen die Ermittlungen noch auf Hochtouren. Die Staatsanwaltschaft macht laut einem Sprecher keine Angaben zu Zwischenständen. In einem Papier Reuls für den Landtag aus der vergangenen Woche wurde dementsprechend nur der bereits bekannte Sachstand wiederholt.

16-Jähriger starb in einer Klinik

Demnach hatte der Jugendliche aus dem Senegal im Innenhof einer Jugendhilfeeinrichtung mit einem Messer herumgefuchtelt und gedroht, sich umzubringen. Pfefferspray und Taser stoppten ihn nicht.

Als er mit dem Messer auf die Beamten zulief, schoss ein Polizist sechs Mal mit seiner Maschinenpistole. Fünf Schüsse trafen. Der 16-Jährige starb kurze Zeit später in einer Klinik. Vergangenen Donnerstag wurde er im Senegal beerdigt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website