t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Dortmund: Polizei hebt Koksbunker auf Spielplatz aus


32-Jähriger festgenommen
Polizei hebt Koksbunker auf Dortmunder Spielplatz aus

Von t-online
18.09.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 166113279Vergrößern des BildesDie Polizei kontrolliert verdächtige Personen auf einer Parkbank in der Nähe eines Spielplatzes (Symbolbild). (Quelle: IMAGO/Kay-Helge Hercher)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In einem Gebüsch hatte er das Koks versteckt. Im Auto fahnden Ermittler weiteres Dealer-Zubehör. Viel Bargeld fand die Polizei daraufhin in seiner Wohnung.

Ermittler in Dortmund haben nach einem Zeugenhinweis einen mutmaßlichen 32-jährigen Drogendealer festgenommen. Den Drogenbunker auf einem Spielplatz in der Zimmerstraße hoben Polizisten am vergangenen Freitag aus.

In einem Gebüsch fanden die Polizisten laut eigenen Angaben sein Versteck mit mehreren Verkaufseinheiten Betäubungsmittel, augenscheinlich Koks.

Weitere Zeugenhinweise führten demnach zu einem Golf GTI auf einem nahegelegenen Parkplatz. Damit soll der Tatverdächtige zum Spielplatz gefahren sein. Die Polizei: Eine Fahrerlaubnis hatte er nicht. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Kokain.

Weitere Utensielien im Auto – Bargeld in der Wohnung

Mit richterlichem Beschluss durchsuchten die Beamten das Auto und die Wohnung des 32-Jährigen. Im Auto fanden die Beamten Utensilien für den Drogenhandel und in der Wohnung stellten die Beamten einen fünfstelligen Betrag Bargeld sicher, teilte die Polizei weiter mit. Auch befanden sich zwei Kinder in der Wohnung, das Jugendamt sei informiert worden.

Die Beamten leiteten unter anderem ein Verfahren wegen Verdacht des illegalen Handels mit Kokain ein.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Dortmund vom 17. September 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website