t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDortmund

Krefeld: Dackel aus Tierbau befreit – Einsatz dauert sechs Stunden


Dramatischer Rettungseinsatz
Dackel in Krefeld nach sechs Stunden aus Tierbau befreit

Von dpa
11.11.2023Lesedauer: 1 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:231111-99-907082Vergrößern des BildesEin Feuerwehrmann hält einen Dackel in seinen Armen. (Quelle: Alex Forstreuter/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

"Dackel in Not" hieß es am Freitag in Krefeld: Das Tier war im Uferbereich eines Sees in einen Tierbau gefallen, die Rettung dauerte sechs Stunden.

Helfer haben in einem stundenlangen Einsatz und mit Hilfe von schwerem Gerät einen Dackel aus einem Tierbau befreit. Der Hund war am Freitagabend im Uferbereich des Elfrather Sees in Krefeld plötzlich in dem rund 25 Zentimeter großen Eingangsloch des Baus verschwunden und kam nicht mehr von allein heraus. Die Hundehalter alarmierten die Feuerwehr, die mit einer freiwilligen Löschgruppe anrückte.

Mit Hilfe einer Kanalkamera konnte das Tier in einem Gang des Baus geortet werden. Vergeblich versuchten die Helfer, das Erdreich mit Schaufeln abzugraben, um an den feststeckenden Dackel heranzukommen. Dichtes Wurzelwerk habe das verhindert, erklärte ein Sprecher am Samstag. So wurde schließlich ein benachbarter Landschaftsgärtner zu Hilfe gerufen, der mit einem Kleinbagger zu dem Tier vordrang. Nach insgesamt sechs Stunden konnten die glücklichen Hundebesitzer ihren Dackel wohlbehalten in die Arme schließen, hieß es.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website