t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Nach Bedrohung mit Messer: Polizei nimmt 17-Jährigen fest


Großeinsatz in Castrop-Rauxel
17-Jähriger bedroht Bekannten mit Messer – SEK überwältigt ihn

Von dpa, tht

Aktualisiert am 17.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Das SEK auf dem Weg zum Einsatzort: In Castrop-Rauxel im Ruhrgebiet lief am Montag ein größerer Polizeieinsatz.Vergrößern des BildesDas SEK auf dem Weg zum Einsatzort: In Castrop-Rauxel im Ruhrgebiet lief am Montag ein größerer Polizeieinsatz. (Quelle: Fernandez / News4 Video-Line TV)
Auf WhatsApp teilen

Ein Jugendlicher hat in einer Jugendeinrichtung einen Bekannten mit einem Messer bedroht. Spezialkräfte der Polizei konnten den 17-Jährigen überwältigen.

Nach einer Bedrohungslage in Castrop-Rauxel hat die Polizei einen 17-jährigen Bewohner einer Einrichtung für Jugendliche überwältigt und festgenommen. Der Teenager hatte einen anderen Mann aus seinem Umfeld mit einem Messer bedroht. Anschließend zog sich der Jugendliche in die Wohnräume der Einrichtung zurück, wie die Polizei mitteilte.

Laut den "Ruhr Nachrichten" handelt es sich um eine Einrichtung, die sich um Menschen in schwierigen Lebenslagen kümmert. Demnach ist der Verein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung.

Schließlich habe der Jugendliche durch Polizisten in ein Gespräch verwickelt werden können. Spezialkräfte der Polizei hätten den 17-Jährigen schlussendlich festnehmen können. Ein zweiter Jugendliche blieb den Angaben zufolge zur weiteren Klärung des Sachverhaltes in der Obhut der Polizei.

Bei dem Einsatz sei niemand verletzt worden. Für die Bevölkerung und Außenstehende habe zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden, teilte die Polizei weiter mit.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website