t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

EM in Dortmund | Türkei gegen Georgien: Fans und Ordner trotzen Regen


EM in Dortmund
Türkei gegen Georgien: Fans und Ordner trotzen Regen

Von t-online
18.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 1046487288Vergrößern des BildesGeorgische Fans vor dem Stadion: Der Deutsche Wetterdienst hatte vor den Unwettern gewarnt. (Quelle: IMAGO/David Rawcliffe/imago)
Auf WhatsApp teilen

Bevor es (womöglich) Tore hagelt, fällt starker Regen: Fans und Ordner kämpfen vor und im Dortmunder Stadion gegen die Wassermassen.

Es schüttet wie aus Eimern: Ordner im Dortmunder Stadion versuchen mit Besen, Holzlatten und viel Körpereinsatz, die Auswirkungen heftiger Regenfälle vor dem EM-Spiel der Türkei gegen Georgien so gering wie möglich zu halten. Sie fegten vor Anpfiff am Dienstagnachmittag das Wasser, das sturzbachartig von den Dächern fiel und die Treppen hinunterfloss, in offene Gullys.

Die türkischen Spieler um Borussia Dortmunds Profi Salih Özcan ließen sich aber auch von den Wassermassen nicht davon abhalten, ihre Fans zu begrüßen. Sie betraten rund anderthalb Stunden vor dem geplanten Anpfiff der Partie um 18 Uhr den Rasen, und winkten ihren Anhängern auf den Tribünen zu. Auch beim Fanmarsch der Georgier zum Stadion gingen teils heftige Regenfälle nieder.

Die Stadt Dortmund hatte aufgrund von Unwetter-Warnungen das Public Viewing in den Fan Zonen abgesagt. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat zuvor Unwetter vorhergesagt, die sich bin in die erste Nachthälfte ziehen können.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website