t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Unwetter in Dortmund: Autos bleiben in Unterführung stecken


Straße unter Wasser
Unwetter: Autos bleiben in Unterführung stecken

Von t-online
19.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Auf Tauchfahrt: Der Starkregen setzte eine Unterführung unter Wasser.Vergrößern des BildesAuf Tauchfahrt: Der Starkregen setzte eine Unterführung unter Wasser. (Quelle: News4 Video-Line TV)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Dortmund erlebte am Dienstag ein heftiges Unwetter. Unterführungen wurden geflutet und Autos festgesetzt. Im Deutschen Fußballmuseum musste Wasser abgepumpt werden.

Unwetterartiger Regen über der Dortmunder City am Dienstagnachmittag: An der Unionstraße lief eine Unterführung voll, mehrere Autos fuhren trotzdem durch und blieben teilweise stecken. Mindestens ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste aus dem Wasser gezogen werden, berichtet ein Reporter vor Ort.

Auch das Deutsche Fußballmuseum auf dem Dortmunder Wall lief voll. Die Feuerwehr setzte dort Pumpen ein, um das Wasser aus dem Gebäude zu saugen.

Kurz vor dem Beginn des EM-Spiels der Türkei gegen Georgien im BVB-Stadion schüttete es, wie aus Eimern: Ordner im Dortmunder Stadion versuchen mit Besen, Holzlatten und viel Körpereinsatz, die Auswirkungen der heftigen Regenfälle vor dem Anpfiff so gering wie möglich zu halten. Sie fegten das Wasser, das sturzbachartig von den Dächern fiel und die Treppen hinunterfloss, in offene Gullys.

Für das Public Viewing des Deutschlandspiels am Mittwoch auf der Fan Zone und im Westfalenpark prognostiziert der Deutsche Wetterdienst (DWD) ruhigeres Wetter - aber auch hier soll es nicht ganz trocken bleiben. Unwetterwarnungen gibt es aber erst einmal nicht.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Mitteilung der Stadt Dortmund vom 18. Juni 2024 (per E-Mail)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website