HomeRegionalDortmundInsidertipps

Weihnachtsmarkt Dortmund 2021: Corona-Regeln, Anfahrt, Standorte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteuerfreie Arbeitgeber-Pauschale kommtSymbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen TextUkraine: Vergeltungsangriff auf Iraner?Symbolbild für einen TextFlugpassagier löst Kampfjet-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextA3 nach schwerem Lkw-Unfall gesperrtSymbolbild für einen Text17-Jährige seit über einer Woche vermisstSymbolbild für einen TextBMW enthüllt neues Mega-SUVSymbolbild für einen TextDänischen Royals werden Titel entzogenSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen Text"Endlich": Klub feuert StadionsprecherSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Weihnachtsmarkt Dortmund 2021 – alles, was Sie wissen müssen

Von t-online, vss

Aktualisiert am 23.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Weihnachtsmarkt in Dortmund: An rund 300 Ständen gibt es Kunsthandwerk, Accessoires und Glühwein.
Weihnachtsmarkt in Dortmund: An rund 300 Ständen gibt es Kunsthandwerk, Accessoires und Glühwein. (Quelle: Weihnachtsstadt Dortmund)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zehntausende besuchen jedes Jahr die Dortmunder Weihnachststadt. Wir verraten Ihnen alles, was Sie für einen Besuch wissen müssen.

Das Wichtigste im Überblick


  • Wann hat der Weihnachtsmarkt in Dortmund geöffnet?
  • An welchen Standorten gibt es den Weihnachtsmarkt?
  • Welche Corona-Regeln gelten?
  • Wie komme ich zur Weihnachtsstadt in Dortmund?
  • Wie hoch ist der Weihnachtsbaum in diesem Jahr?

Wann hat der Weihnachtsmarkt in Dortmund geöffnet?

Die Weihnachtsstadt in Dortmund ist vom 18. November bis 30. Dezember 2021 zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Donnerstag von 10 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 21 Uhr.

Am Totensonntag, 21. November, und am ersten Weihnachtstag bleibt der Weihnachtsmarkt jedoch geschlossen. An Heiligabend ist der Weihnachtsmarkt zum Teil von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Nicht alle Aussteller werden dann vor Ort sein. Am zweiten Weihnachtsfeiertag hat die Weihnachtsstadt von 12 bis 21 Uhr geöffnet.

Wer nicht mehr auf die Weihnachststadt warten will, kann sich die ersten Live-Bilder der Webcam vom Weihnachtsmarkt in Dortmund anschauen, und zwar hier.

An welchen Standorten gibt es den Weihnachtsmarkt?

An zehn verschiedenen Standorten in Dortmund können rund 300 Aussteller der Weihnachtsstadt besucht werden:

  • Hansaplatz mit dem weltgrößten Weihnachtsbaum
  • Alter Markt
  • Reinoldi-Kirchplatz
  • Kleppingstraße
  • Willy-Brandt-Platz
  • Platz von Leeds
  • Platz von Netanya
  • Petri-Kirchplatz
  • Katharinentor

Welche Corona-Regeln gelten?

In der Weihnachtstadt in Dortmund gelten 2G-Regeln. Impf- und Genesungsnachweise werden an den Ständen stichprobenartig kontrolliert. Eine Einlasskontrolle wird es nach aktuellem Stand nicht geben. Die 2G-Regel betrifft jedoch nur Besucherinnen und Besucher ab 18 Jahren. Kontrollierte bekommen Bändchen.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Prinz Harry und Herzogin Meghan bekommen einen neuen Platz auf der royalen Website.
Königshaus stuft Harry und Meghan herunter

Achtung: Die Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wurden zuletzt am 15. November 2021 aktualisiert. Für tagesaktuelle, detaillierte Entwicklungen beachten Sie die Informationen der Stadt Dortmund.

Wie komme ich zur Weihnachtsstadt in Dortmund?

Wer den Weihnachtsmarkt besuchen will, reist am besten mit Bus und Bahn an. Alle acht Stadtbahnlinien fahren montags bis freitags bis nach 20 Uhr im Zehn-Minuten-Takt. In der Vorweihnachtszeit kommen zusätzliche Züge hinzu. Die zentralen Haltestellen sind "Stadtgarten" und "Reinoldikirche". Auch mit der Buslinie 460 erreichen Sie die Weihnachtsstadt super.

An nahezu allen Zufahrtsstraßen in Richtung City gibt es zudem "Park & Ride"-Parkplätze, an denen Sie Ihr Auto kostenlos abstellen können.

Wie hoch ist der Weihnachtsbaum in diesem Jahr?

Der größte Weihnachtsbaum der Welt steht tatsächlich in Dortmund, mitten in der Weihnachtsstadt. Er ist 46 Meter hoch, nimmt eine Fläche von 400 Quadratmetern ein und wiegt etwa 40 Tonnen. Rund 1.700 Rotfichten wurden im Sauerland für den Rekordbaum gezüchtet. Geschmückt wird die weltgrößte Tanne mit 48.000 Lämpchen, Kugeln, Leuchtornamenten und 20 roten Kerzen, die jeweils zweieinhalb Meter groß sind. Auf der Spitze des Weihnachtsbaumes thront ein vier Meter hoher und 200 Kilogramm schwerer Engel.

Der größte Weihnachtsbaum der Welt steht auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt: Er ist 45 Meter hoch und wird von einem vier Meter hohen Engel geschmückt.
Der größte Weihnachtsbaum der Welt steht auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt: Er ist 45 Meter hoch und wird von einem vier Meter hohen Engel geschmückt. (Quelle: imago-images-bilder)

Weihnachtsmärkte in Deutschland auf einen Blick

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Weihnachtsstadt Dortmund
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Coronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website