Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Feuerwehr von Tierschutzorganisation Peta ausgezeichnet

330 Schafe vorm Ertrinken gerettet  

Tierschutzorganisation Peta zeichnet Feuerwehr Dortmund aus

14.11.2019, 10:47 Uhr | t-online.de , vss

Dortmund: Feuerwehr von Tierschutzorganisation Peta ausgezeichnet. Einsatzkräfte der Feuerwehr tragen ein Schaf über eine überflutete Wiese: Starke Regenfälle haben eine Weide mit rund 300 Schafen in Dortmund geflutet. (Quelle: dpa/Marcel Kusch)

Einsatzkräfte der Feuerwehr tragen ein Schaf über eine überflutete Wiese: Starke Regenfälle haben eine Weide mit rund 300 Schafen in Dortmund geflutet. (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

Ende September hat die Feuerwehr Dortmund rund 300 Schafe vorm Ertrinken gerettet. Nun wurde sie dafür von Peta ausgezeichnet.

Den Titel "Helden der Tiere" haben sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dortmund sehr wohl verdient. Ende September retteten sie rund 300 Schafe auf einer Weide vorm Ertrinken. Für ihre heldenhafte Tat bekam die Feuerwehr nun eine Urkunde verliehen.

Am 30. September ist das Unwetter "Mortimer" über Dortmund hinweggefegt: Bäume sind umgestürzt, Starkregen überflutete die Straßen – und Weiden. 330 Schafe wurden an diesem Tag von der Dortmunder Feuerwehr gerettet, für 20 kam jede Hilfe zu spät. Die Wiese stand eineinhalb bis zwei Meter unter Wasser, die Wolle der Tiere hatte sich mit Wasser vollgesogen, was die Arbeit der Einsatzkräfte nur erschwerte.

Doch für ihre Mühen wird die Feuerwehr nun belohnt. Die Tierschutzorganisation Peta zeichnete sie für ihr tatkräftiges und tierfreundliches Engagement aus. 


"Wir danken den Feuerwehrleuten aus Dortmund dafür, dass sie sich nicht davor gescheut haben, die Schafe bei Wind und Wetter mit vollem Körpereinsatz vor dem sicheren Tod zu retten. Sie sind wahrlich Helden für Tiere“, so Lisa Kainz, Agrarwissenschaftlerin und Fachreferentin für Tiere in der Ernährungsindustrie bei Peta. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal