Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmunder von Linienbus erfasst – schwer verletzt

Unfall in Innenstadt-Ost  

Dortmunder von Linienbus erfasst – schwer verletzt

22.09.2020, 11:35 Uhr | t-online

Dortmunder von Linienbus erfasst – schwer verletzt. Dortmunder Linienbusse stehen an einer Haltestelle (Symbolbild): Ein 52-Jähriger wurde von einem Bus erfasst und schwer verletzt.  (Quelle: imago images/Cord)

Dortmunder Linienbusse stehen an einer Haltestelle (Symbolbild): Ein 52-Jähriger wurde von einem Bus erfasst und schwer verletzt. (Quelle: Cord/imago images)

In Dortmund ist es zu einem Unfall zwischen einem Fußgänger und einem Linienbus gekommen. Ein 52 Jahre alter Dortmunder wurde dabei schwer verletzt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. 

In Dortmund ist ein 52-Jähriger am Montagnachmittag von einem Bus erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag erklärte, befuhr eine 55 Jahre alte Busfahrerin mit einem Linienbus die Eisenacher Straße in Richtung Westen. Dabei erfasste sie den 52-jährigen Dortmunder, der offenbar die Fahrbahn überqueren wollte. 

Der Mann wurde durch die Kollision schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Busfahrerin blieb unverletzt. 

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Eisenacher Straße am Montag in beiden Fahrtrichtungen für etwa eine Stunde gesperrt. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal