Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalDortmund

Corona/Dortmund: Spendenaktion – Nordstadt bekommt 10.000 Masken


Das schaut Dortmund auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Dortmunder Nordstadt bekommt 10.000 Masken

Von t-online
17.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Norbert Schilff, Abdurrahim Er und Orhan Öcal: 10.000 Masken hat die Eröz-Gruppe der Nordstadt überreicht.
Norbert Schilff, Abdurrahim Er und Orhan Öcal: 10.000 Masken hat die Eröz-Gruppe der Nordstadt überreicht. (Quelle: Stadt Dortmund/Gaye Suse Kromer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tausende Masken für die Nordstadt: Durch eine Spendenaktion in Dortmund gehen 10.000 Stück an "nordwärts". Die Initiative verteilt die Masken an soziale Träger.

Die Eröz-Gruppe spendet zum zweiten Mal an die Nordstadt in Dortmund. 10.000 Masken wurden dafür an "nordwärts" ausgeliefert. Aus dem Projekt heraus werden die Masken gleichermaßen verteilt.


Corona-Winterhilfe in Dortmund: Großraumzelt für Obdachlose

Einzeltische mit je einem Stuhl stehen auf Abstand aufgereiht: Für bis zu 70 Obdachlose ist in dem Großraumzelt in Dortmund Platz.
Die sogenannte "Corona-Winterhilfe": Das Großraumzelt ist von innen beheizt.
+4

In Dortmund gibt es mehr als 10.000 Corona-Fälle. Die Nordstadt ist im Vergleich zu anderen Stadtteilen am stärksten betroffen. Abdurrahim Er, Geschäftsführer der Eröz Hygiene- und Verpackungsgesellschaft mbH & Co. KG, möchte helfen, denn er ist in der Nordstadt aufgewachsen.

Die 10.000 Masken werden auf zehn Einrichtungen aufgeteilt. Etwa die Ökumenische Wohnungsloseninitiative e.V., das Diakonische Werk Dortmund und Lünen, der Verein "Train of Hope Dortmund e.V.", der "Deutsche Kinderschutzbund Dortmund e.V." und "BODO e.V." Masken. Sie werden an der "nordwärts"-Geschäftsstelle an der Mallinckrodtstraße 2 ausgegeben.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

"Hilfe dringend benötigt"

Bereits im Oktober spendete die Eröz-Gruppe 20.000 Masken. Diese gingen an sieben Grundschulen, vier weiterführende Schulen und eine Förderschule in der Nordstadt.

"Es ist großartig, dass ein erfolgreicher Unternehmer seiner Stadt gerade in diesen Zeiten etwas zurückgeben möchte. Ich freue mich, dass Herr Er uns dort unterstützt, wo die Hilfe in Dortmund dringend benötigt wird. Ganz herzlichen Dank für diese zweite Spende", sagt Bürgermeister Norbert Schilff.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Stadt Dortmund: Pressemitteilung vom 16. Dezember 2020
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Thomas Terhorst
Coronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website