Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Autofahrer kollidiert mit Notarztwagen – zwei Schwerverletzte

Zwei Schwerverletzte  

Autofahrer kollidiert in Dortmund mit Notarztwagen

19.04.2021, 10:37 Uhr | dpa, t-online

Dortmund: Autofahrer kollidiert mit Notarztwagen – zwei Schwerverletzte. Ein Notarztwagen während der Fahrt (Symbolbild): Bei einem Unfall in Dortmund sind zwei Personen schwerverletzt worden. (Quelle: imago images/Chromorange)

Ein Notarztwagen während der Fahrt (Symbolbild): Bei einem Unfall in Dortmund sind zwei Personen schwerverletzt worden. (Quelle: Chromorange/imago images)

Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden in hohem zweistelligen Bereich: Das ist die Bilanz eines Unfalls mit einem Notarztwagen in Dortmund.

An einer Kreuzung in Dortmund-Brackel ist ein Notarztwagen mit einem anderen Auto zusammengeprallt. Bei der Kollision am Freitagabend wurde die Besatzung des Notarztwagens schwer verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die beiden Mitarbeiter des Rettungsdienstes mussten ins Krankenhaus gebracht werden, der 49 Jahre alte Fahrer des zweiten Wagens wurde leicht verletzt. Ein Patient war demnach nicht an Bord.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der 49-Jährige die Vorfahrt im Bereich Flughafenstraße/Hannöversche Straße nicht beachtet, als er an der Kreuzung nach links abbiegen wollte. Auf der Kreuzung stießen die beiden Fahrzeuge dann frontal zusammen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 70.000 Euro.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal