Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Unbekannte versprühen Reizgas – 13 Verletzte

Atembeschwerden und Augenreizungen  

Unbekannte versprühen Reizgas – 13 Verletzte

24.05.2021, 13:08 Uhr | dpa

Dortmund: Unbekannte versprühen Reizgas – 13 Verletzte. "Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten (Symbolbild): Die Beamten suchen nach Zeugen. (Quelle: dpa/Jens Büttner)

"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten (Symbolbild): Die Beamten suchen nach Zeugen. (Quelle: Jens Büttner/dpa)

In einem Mehrfamilienhaus in Dortmund haben unbekannte Täter Reizgas versprüht. Fünf Kinder und acht Erwachsene mussten vor Ort behandelt werden. Die Polizei ermittelt.

Unbekannte haben im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Dortmund Reizgas versprüht und so 13 Menschen leicht verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten mehrere Bewohner am Freitagabend wegen eines beißenden Geruchs die Feuerwehr alarmiert.

Alle 13 Bewohner, darunter fünf Kinder, mussten demnach ihre Wohnungen verlassen und wurden vor Ort behandelt. Die Verletzten hätten über Atembeschwerden und Augenreizungen geklagt, teilte die Feuerwehr mit.

Nachdem im Flur gelüftet wurde, konnten die Bewohner laut Polizeiangaben zurück in ihre Wohnungen. Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitagabend verdächtige Personen im Haus gesehen haben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: