Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

BVB: So viele Spieler wie möglich gegen Corona impfen lassen

Dortmund  

BVB: So viele Spieler wie möglich gegen Corona impfen lassen

08.06.2021, 05:44 Uhr | dpa

BVB: So viele Spieler wie möglich gegen Corona impfen lassen. Impfung

Eine Arzthelferin impft eine Patentin mit einer Spritze. Foto: Ole Spata/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund will bis zum Beginn der neuen Spielzeit so viele seiner Spieler wie möglich gegen das Coronavirus geimpft haben. Der Verein lege allen Spielern nahe, sich eigenständig zu organisieren, biete ihnen aber auch die Möglichkeit, das Impfangebot in Dortmund herzustellen, sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl den Zeitungen der "Funke Mediengruppe" (Dienstag). "Unser Ziel ist es, so viele Spieler wie möglich bis zum Saisonstart mit einer oder auch mit zwei Impfungen versorgt zu haben", sagte er.

Damit reagierte der Club auf den Wegfall der Impfpriorisierung seit dem 7. Juni. Man habe sich die ganze Zeit schon mit dem Thema Impfung beschäftigt und nach Lösungen gesucht. "Es wird keinerlei Verpflichtung geben, aber die grundsätzliche Impfbereitschaft bei allen hier ist sehr hoch, und das halte ich auch für sinnvoll", sagte Kehl.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: