Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Zwei Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen

In Dortmunder Nordstadt  

Zwei Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen

08.06.2021, 10:42 Uhr | t-online

Dortmund: Zwei Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen. Ein Streifenwagen während der Fahrt (Symbolbild): In Dortmund sind zwei Personen bei einem Unfall verletzt worden. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Ein Streifenwagen während der Fahrt (Symbolbild): In Dortmund sind zwei Personen bei einem Unfall verletzt worden. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In einem Kreuzungsbereich der Dortmunder Nordstadt hat es gekracht: Bei einem Unfall mit einem Polizeiauto wurden zwei Personen verletzt.

Am Montagabend ist ein Streifenwagen in der nördlichen Dortmunder Innenstadt mit einem Pkw kollidiert. Laut Polizei war ein 41-jähriger Mann gegen 20.50 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Münsterstraße in Richtung Süden unterwegs. Zur selben Zeit fuhr eine 28-jährige Beamtin mit einem Streifenwagen auf der Haydnstraße in Richtung Osten.

Im Kreuzungsbereich kam es dann aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß beider Pkw. Sowohl die 28-jährige Polizistin, als auch der 41-jährige Mann wurden durch die Kollision verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Der Kreuzungsbereich musste vorübergehend gesperrt werden. Es entstand ein Schaden von rund 23.000 Euro.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: