Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Explosion in Leverkusen: Rauchwolke zieht bis nach Dortmund – Entwarnung

Explosion in Leverkusen  

Rauchwolke zieht bis nach Dortmund – Entwarnung

27.07.2021, 17:03 Uhr | dpa, t-online

Explosion in Leverkusen: Rauchwolke zieht bis nach Dortmund – Entwarnung. Rauchwolke über dem Chempark Leverkusen kurz nach der Explosion: Auch die Dortmunder Feuerwehr warnt vor dem Rauch in der Stadt. (Quelle: dpa/Oliver Berg)

Rauchwolke über dem Chempark Leverkusen kurz nach der Explosion: Auch die Dortmunder Feuerwehr warnt vor dem Rauch in der Stadt. (Quelle: Oliver Berg/dpa)

Am Vormittag stieg nach einer Explosion eine riesige Rauchwolke über Leverkusen auf. Diese zog sogar bis ins 60 Kilometer entfernte Dortmund. Doch die Feuerwehr gibt Entwarnung.

Die Feuerwehr in Dortmund hat am Nachmittag nach der Explosion im weit entfernten Chempark Leverkusen vor Geruchsbelästigungen in Teilen der Ruhrgebietsstadt gewarnt – nun gibt sie Entwarnung. Messungen im Stadtgebiet hätten keine Gefährdung für die Bevölkerung ergeben, so die Feuerwehr auf Twitter.

Nach der Explosion hatte sich eine starke Rauchwolke gebildet, die weit über die Stadt hinwegzog. Leverkusen und Dortmund liegen rund 60 Kilometer Luftlinie voneinander entfernt.

Auch die Wuppertaler Feuerwehr warnte zunächst vor dem Rauchgas, gab nach verschiedenen Messungen gegen 14.30 Uhr allerdings Entwarnung.

Bei dem verheerenden Vorfall in Leverkusen wurde ein Mitarbeiter getötet, 16 Personen wurden teilweise schwer verletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: