• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • Fußball-EM 2024: Diese Spiele finden in Dortmund statt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHeftige Unwetter: Viele SchĂ€denSymbolbild fĂŒr einen TextSöhne besuchen Becker im GefĂ€ngnisSymbolbild fĂŒr ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild fĂŒr einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild fĂŒr einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild fĂŒr einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild fĂŒr ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild fĂŒr einen TextVerstappen gegen Sperre fĂŒr F1-LegendeSymbolbild fĂŒr einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild fĂŒr einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Diese Partien finden zur EM 2024 in Dortmund statt

Von t-online, nhe

11.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Signal Iduna Park in Dortmund (Archivbild): Insgesamt sechs Spiele finden hier wÀhrend der EM 2024 statt.
Signal Iduna Park in Dortmund (Archivbild): Insgesamt sechs Spiele finden hier wÀhrend der EM 2024 statt. (Quelle: Olaf Döring/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zur Fußball-EM 2024 in Deutschland richtet Dortmund sechs Spiele aus. Neben der Hauptrunde geht es auch in der K.O.-Phase im Signal-Iduna-Park heiß her. Die Stadt erwartet ein Fußballfest.

Dortmund trĂ€gt wĂ€hrend der Fußball-Europameisterschaft 2024 ein Achtelfinale (29. Juni 2024) und ein Halbfinale (10. Juli 2024) aus. Das teilte die UEFA am Dienstag in Wien mit. Die EM findet vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 statt.

Insgesamt freut sich die Stadt als einer von zehn Austragungsorte in Deutschland ĂŒber sechs Spiele – vier davon in der Gruppenphase. Allerdings zunĂ€chst ohne deutsche Beteiligung. Die Nationalmannschaft spielt in der Gruppe A.

OB Westphal: Gesamte Stadt soll "place to be" werden

Dortmund hat ein Vorrundenspiel der Gruppe B (15. Juni 2024), eines der Gruppe D (25. Juni 2024) und zwei Spiele der Gruppe F (18. und 22. Juni 2024) zugelost bekommen. Gewinnt Deutschland in seiner Gruppe, könnte die Mannschaft am 29. Juni beim Achtelfinale in Dortmund spielen. Wird Deutschland Gruppenzweiter und schafft es bis ins Halbfinale, steht dort das Spiel in Dortmund an.

Ein Halbfinale in Dortmund hatte es bereits im Jahr 2006 bei der Weltmeisterschaft gegeben. Das Spiel damals hatte es in sich: Deutschland verlor gegen spĂ€teren Weltmeister Italien in der VerlĂ€ngerung mit 0:2. BVB-Legende Roman Weidenfeller hoffte daher bereits im vergangenen Oktober auf eine Top-Partie zur EM 2024 in Dortmund. Er wĂŒnschte sich "eine Halbfinal-Revanche im Stadion gegen Italien. Da haben wir noch was gut zumachen".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Italiens Regierungschef Draghi bricht Nato-Gipfel ab
Mario Draghi in Madrid: Der italienische Regierungschef nimmt am Donnerstag an einer Kabinettssitzung teil.


"Viele bunte Fußballpartys" in der Stadt

Insbesondere ĂŒber das Halbfinale freut sich auch OberbĂŒrgermeister Thomas Westphal. "Dortmund stellt sich auf das Turnier gut auf". Die Europameisterschaft in der Stadt solle ein großes Fußballfest mit "bunten Fußballpartys" werden. "Mit dem Achtelfinale und vor allem natĂŒrlich mit dem Halbfinale am 10. Juli 2024 finden zwei herausragende Spiele des Turniers in der Fußballhauptstadt Dortmund statt", so Westphal.

Die gesamte Stadt solle dann ein "place to be" werden, heißt es. Bereits Anfang MĂ€rz teilte die Stadt mit, dass das Rahmenprogramm dafĂŒr durch den Beirat "EURO 2024" vorbereitet wird. Sowohl die Gastronomie, die Hotellerie, der Einzelhandel, als auch die Eventbranchen sollen davon profitieren.

Fußball-Dorf im Westfalenpark geplant

Wichtig sei es Westphal zudem, "dass auch in der Nordstadt und vielen weiteren Bereichen der Stadt die EM erlebbar wird und nicht 'nur' Fußballfans, sondern alle GĂ€ste unserer Stadt vom Austragungs- und Erlebnisort Dortmund ĂŒberzeugt werden." DafĂŒr arbeite man mit Gelsenkirchen, Köln und DĂŒsseldorf zusammen, sodass auch NRW-intern eine enge Vernetzung bestehe. Auch diese StĂ€dte sind Austragungsorte der EM.

Wie die "Ruhr Nachrichten" berichten, werde es anders als bei der WM 2006 kein Fan-Fest in der City, sondern im Westfalenpark geben. Angedacht ist demnach eine "Football-Village", in der die Veranstalter bis zu 20.000 Fans erwarten: Fußball, Kultur, Kunst, Musik und Unterhaltung sollen dort geboten werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BVBDeutschlandRoman Weidenfeller

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website