Einzelhandel

Rheinland-Pfalz will InnenstÀdte lebendig halten

Online-Shopping und Corona-EinschrÀnkungen haben dem Einzelhandel der InnenstÀdte arg zugesetzt - am Montag hat Rheinland-Pfalz jetzt eine Initiative gestartet, um die stÀdtischen ...

Daniela Schmitt

Leerstand in den LĂ€den: Corona hat dem NĂŒrnberger Einzelhandel zugesetzt. Wie die Einkaufsmeile noch zu retten ist – und wann der Schandfleck "City Point" weicht.

Trubel in der Breiten Gasse in NĂŒrnberg trotz Leerstand einiger GeschĂ€fte.
Von Meike Kreil

Die Hoffnungen des rheinland-pfĂ€lzischen Einzelhandels auf Impulse durch das OstergeschĂ€ft sind in diesem Jahr eher verhalten. "Bislang bemerken wir eine KaufzurĂŒckhaltung", sagte ...

Sonderangebote

Der in der Corona-Pandemie arg gebeutelte Einzelhandel in Rheinland-Pfalz blickt nach dem Ende der Maskenpflicht etwas optimistischer nach vorne, sieht aber freilich nicht das Ende ...

Maske

Im deutschen Einzelhandel herrscht Maskenpflicht – noch. Erste Ketten wie Edeka bestĂ€tigen, dass Kunden ab Montag keinen Mund-Nase-Schutz mehr tragen mĂŒssen. Was das fĂŒr Folgen haben kann, zeigt eine Simulation.

  • Martin Trotz
  • Arno Wölk
Von Martin Trotz, Arno Wölk

Das ging wohl nach hinten los. Bei einem Einbruch in einen Einzelhandel in Berlin-Marzahn hat die Polizei den TĂ€ter samt Diebesgut am Tatort gefasst. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen besonders schweren Diebstahls.

Ein Mann in Handschellen. Im Hintergrund ein Polizeiauto. (Symbolbild): In einem Berliner Elektrofachmarkt ließ sich ein Einbrecher noch am Tatort fassen.

Im Einzelhandel gibt es schon lĂ€nger keine 2G-Regelung mehr, ab heute folgt dann der nĂ€chste bundesweite Öffnungsschritt. Dann dĂŒrfen unter anderem auch wieder Clubs öffnen. Was Ă€ndert sich?

Corona-Regeln: Bereits am 4. MĂ€rz gibt es erste bundesweite Lockerungen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Berlin macht sich locker: Im Einzelhandel, im Kulturbereich und bei touristischen Angeboten fĂ€llt die umstrittene 2G-Regel kĂŒnftig weg. DafĂŒr greift jedoch die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Das Alexa-Einkaufszentrum am Berliner Alexanderplatz (Symbolbild): Ohne Nachweis können Menschen in der Hauptstadt wieder shoppen gehen.

Keine ZugangsbeschrÀnkungen im Einzelhandel, 3G in Restaurants und Hotels: Die sÀchsische Tourismusbranche und der Handel haben die von Bund und LÀndern beschlossenen Lockerungen ...

Hotel

Die Landesregierung in DĂŒsseldorf lockert die Corona-BeschrĂ€nkungen: Neben dem Einzelhandel sind auch private Treffen betroffen. Dort soll es bald keine EinschrĂ€nkungen mehr fĂŒr Genesene und Geimpfte geben.

Ein durchgestrichenes Schild zur 2G-Regelung in einem GeschÀft (Symbolbild): Die ZugangsbeschrÀnkungen fallen bald weg.

Ab dem 20. MĂ€rz soll ein Großteil der Corona-BeschrĂ€nkungen entfallen. Das betrifft auch die Hauptstadt. Welche Folgen hat das fĂŒr die BĂŒrger?

Berlins Regierende BĂŒrgermeisterin Franziska Giffey: Auch nach der Abschaffung der meisten Regeln fordert sie eine Palette an Notfallinstrumenten.

Berlin öffnet den Einzelhandel auch fĂŒr nicht immunisierte Personen. Statt an der bisherigen 2G-Regel festzuhalten, soll bald eine FFP2-Maskenpflicht gelten. 

Aushang an einem GeschÀft im Einzelhandel in Berlin mit dem Hinweis, das die 2G Regelung angewendet wird (Symbolbild): Ab Freitag gilt stattdessen eine FFP2-Maskenpflicht.

Nach dem Wegfall der 2G-Regel im Einzelhandel dĂŒrfen seit dem Wochenende auch wieder Ungeimpfte in Mecklenburg-Vorpommern in allen LĂ€den einkaufen. Viele Menschen nutzten am ...

Mecklenburg-Vorpommern kippt 2G im Einzelhandel

Die Corona-Regeln in Hessen sind gelockert worden. Die 2G-Maßnahme im Einzelhandel wurde am Montag gekippt, auch fĂŒr Veranstaltungen gelten neue Regeln. Was es nun zu beachten gilt: 

FFP2 Maskenpflicht im Einzelhandel (Symbolbild): Neue Regelung fĂŒr Einzelhandel und Stadion.

Seit Montag gilt im ThĂŒringer Einzelhandel die 3G-Regel - die GeschĂ€fte beobachten bislang aber keine wesentlich gestiegenen Kundenzahlen. Die Öffnung fĂŒr Geimpfte, Genesene und ...

Coronavirus - ThĂŒringen

Das Einkaufen wird auch im Bundesland Bremen wieder unkomplizierter: Der Senat beschloss am Dienstag, die im Einzelhandel geltende 2G-Regelung aufzuheben. Damit mĂŒssen Kunden ...

Coronavirus - Bremen

Hamburg lockert die Corona-Regeln im Einzelhandel: "Ab Samstag wird die 2G-Regelung im Einzelhandel durch eine FFP2-Maskenpflicht ersetzt", sagte Senatssprecher Marcel Schweitzer am Dienstag.

FFP2-Masken mit CE-Zertifizierung liegen auf einem Tisch (Symbolbild): In Hamburg wird die 2G-Regel im Einzelhandel durch eine FFP2-Maskenpflicht ersetzt.

In Hessen dĂŒrfen ab sofort auch Ungeimpfte wieder shoppen gehen: Die 2G-Regel im Einzelhandel fĂ€llt weg. Gleichzeitig schaffte das Bundesland auch die Hotspot-Regelung ab.

Hinweisschild auf die Maskenpflicht in der Frankfurter Innenstadt (Archivbild): Wegen der Hotspot-Regelung galt eine Maskenpflicht und ein Alkoholverbot.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website