• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • Tote Frau in Wohnhaus: Mann geht zu Polizei – rätselhaftes Gespräch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild für einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild für einen TextSchwere Vorwürfe gegen Hertha-PräsidiumSymbolbild für einen TextPutin holt übergewichtigen GeneralSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextStaatschefs witzeln über PutinSymbolbild für einen TextPrinz Charles droht neuer SkandalSymbolbild für einen TextRekord-Kirchenaustritte wegen MissbrauchSymbolbild für einen TextMann lebensbedrohlich niedergestochenSymbolbild für einen TextModeratorin zeigt ihren neuen FreundSymbolbild für ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Tote Frau in Haus entdeckt – Mann geht zur Polizei

Von dpa, pb

Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz in Hagen (Symbolfoto): Ein Mann wurde vorläufig festgenommen.
Polizeieinsatz in Hagen (Symbolfoto): Ein Mann wurde vorläufig festgenommen. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Was ist am Dienstag in der Hagener Innenstadt passiert? Dort wurde in einer Wohnung eine Leiche entdeckt. Zuvor war ein Mann wohl deswegen auf einer Polizeiwache erschienen.

In einer Wohnung in Hagen ist am Dienstagabend die Leiche einer Frau gefunden worden. Am Abend sei ein 52 Jahre alter Mann auf der Polizeiwache in der Hagener Innenstadt erschienen.

Im Verlauf des Gesprächs mit dem Mann hätten sich "Hinweise auf eine tote weibliche Person" in einer Wohnung im Hagener Stadtteil Vorhalle ergeben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Tote Frau in Hagen: Polizei dementiert Bericht

Einen Bericht der "Westfalenpost", wonach der Mann auf der Wache eingeräumt habe, seine Frau getötet zu haben, dementierte ein Polizeisprecher im Telefonat mit t-online: "Das stimmt nicht. Zu weiteren Hintergründen des Vorfalls äußern wir uns derzeit nicht." Auch was der Mann auf der Wache gewollt habe, teilte der Sprecher nicht mit.

Beamte hatten sich Zutritt zum Objekt verschafft und den Leichnam einer Frau gefunden. Der 52-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Es bestehe der Verdacht auf ein Tötungsdelikt, hieß es. Eine Mordkommission der Hagener Kripo nahm die Ermittlungen auf. Weitere Details nannte die Polizei zunächst nicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Festnahme nach Fund von verbrannter Leiche bei Hamm
HagenPolizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website