t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDortmund

Fahrer wenden wegen Stau auf Autobahn


Riskante Manöver auf A45
Fahrer wenden wegen Stau auf Autobahn bei Dortmund

Von dpa
29.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Stau auf der Autobahn bei Dortmund (Symbolbild): Um nicht mehr im Stau stehen zu müssen, haben wohl mehrere Autofahrer einfach gewendet.Vergrößern des BildesStau auf der Autobahn bei Dortmund (Symbolbild): Um nicht mehr im Stau stehen zu müssen, haben wohl mehrere Autofahrer einfach gewendet. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

So viel Zeit muss sein: Mehrere Autofahrer sollen bei Dortmund sich selbst und andere gefährdet haben, um aus dem Stau zu kommen. Die Polizei untersucht Wendemanöver und den Unfall, der zum Stau führte.

Nach einer Kollision auf der A45 bei Dortmund sollen im Stau stehende Autofahrer kurzerhand gewendet haben, um zurückzufahren und nicht länger warten zu müssen. Der Polizei liegen nach dem Vorfall in der Nacht zum Sonntag Zeugenaussagen über riskante Situationen sowie Fotos vor, wie die Beamten erklärten.

Es seien Strafverfahren eingeleitet worden, heißt es. Der Stau hatte sich nach einem Zusammenstoß eines Autos mit einem liegengebliebenen Wagen gebildet.

Riskante Manöver in Stau auf A45 bei Dortmund

Ein 33-Jähriger war mit seinem Auto in einer langgezogenen Rechtskurve aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Er war auf dem Seitenstreifen mit dem Wagen einer 40-Jährigen kollidiert.

Der 33-Jährige verletzte sich schwer. Die 40-Jährige und zwei junge Frauen erlitten leichte Verletzungen. Sie hätten in dem liegengebliebenen Fahrzeug auf eine Pannenhilfe gewartet.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website