• Home
  • Regional
  • Erfurt
  • Haushalt | FDP gegen beitragsfreies drittes Kindergarten-Jahr


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextARD-Aus für Frank PlasbergSymbolbild für einen TextDeutsches Duo holt EM-GoldSymbolbild für einen TextTaliban töten bekannten Ex-KommandeurSymbolbild für einen TextDFB-Star wechselt nach EnglandSymbolbild für einen TextTil Schweiger trauertSymbolbild für einen TextRiesen-Verlust für Norwegens StaatsfondsSymbolbild für einen TextHitlergruß bei EM – RauswurfSymbolbild für ein VideoChina: Massenpanik bei IkeaSymbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextSo sieht die neue Addams Family ausSymbolbild für einen TextMark Forster überrascht EhemannSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klums Mann gibt Sex-Detail preisSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

FDP gegen beitragsfreies drittes Kindergarten-Jahr

Von dpa
Aktualisiert am 20.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Kita
Eine Praktikantin liest in einer Kita Kindern vor. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die FDP im Thüringer Landtag ist gegen den von der Linken angestrebten Verzicht auf Eltern-Beiträge im dritten Kindergartenjahr. Angesichts der Finanzlage baue die Linke Luftschlösser, kritisierte die FDP-Landtagsabgeordnete Franziska Baum am Freitag. "Woher sollen plötzlich die für ein beitragsfreies Jahr erforderlichen 30 Millionen kommen?" Vorrang vor dem Verzicht auf Elternbeiträge müsse die bessere personelle Ausstattung von Kindergärten und die Ausbildung von Fachpersonal haben. "Erst danach sollten wir über einen Ausbau der Beitragsfreiheit nachdenken", so die Oppositionspolitikerin.

In Thüringen sind bereits zwei Kindergartenjahre für die Eltern beitragsfrei. Die Linke-Fraktion hatte nach einer Haushaltsklausur am Donnerstag erklärt, mit der Forderung in die Beratungen zum Haushalt 2023 gehen zu wollen. Sie bezifferte die damit verbundene Entlastung für Familien mit 1300 Euro. Diese Entlastung wirke zielgerichtet und komme anders als Tankrabatte auch wirklich bei den Bedürftigen an, hatte die Fraktion erklärt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Die LinkeFDP

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website