Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Tierrechtsorganisation Peta kündigt blutigen Protest am Anger an

"Fleisch tötet!"  

Tierrechtsorganisation Peta kündigt blutigen Protest in Erfurt an

10.12.2019, 11:48 Uhr | t-online, vss

Erfurt: Tierrechtsorganisation Peta kündigt blutigen Protest am Anger an. "Fleisch tötet!": Schon in Regensburg hat PETA mit einer ähnlichen Aktion auf das Tierleid aufmerksam machen wollen. (Quelle: PETA Deutschland)

"Fleisch tötet!": Schon in Regensburg hat PETA mit einer ähnlichen Aktion auf das Tierleid aufmerksam machen wollen. (Quelle: PETA Deutschland)

Unter dem Slogan "Die blutige Wahrheit: Fleisch tötet!" hat die Tierschutzorganisation Peta einen Protest in Erfurt geplant. Dafür werden drei Unterstützer vor einem Kuhkopf am Anger sitzen.

Für Donnerstag hat die Tierrechtsorganisation Peta einen Protest am Luther-Denkmal in Erfurt angekündigt. "Peta lädt zu blutigem Festmahl in Erfurt", lautet die Überschrift der Pressemitteilung.  Ab 11.30 Uhr werden dann drei Unterstützer an einem Tisch vor einem blutigen Kuhkopf und Gläsern voller Blut sitzen. Eine ähnliche Aktion gab es schon in Regensburg.

Die Organisation möchte darauf aufmerksam machen, dass "für einen Gaumenkitzel Millionen unschuldige Lebewesen gequält und getötet werden", heißt es. Unter dem Slogan "Die blutige Wahrheit: Fleisch tötet!" appelliert Peta an Passanten, bewusst tierfreundliche Entscheidungen zu treffen – und sich vegan zu ernähren.

800 Millionen Tiere jährlich für Lebensmittelindustrie getötet

In der Mitteilung weist Peta außerdem auf die qualvolle Haltung von Tieren hin. Auch das ihnen das Leben frühzeitig mit schrecklichen Methoden genommen werde, sei ein Grund, warum man auf den Fleischkonsum verzichten sollte.


Rund 800 Millionen Tiere werden laut Peta jährlich für Lebensmittel getötet. "Ganz gleich, ob 'Bio' oder konventionelle Haltung: 100 Prozent der Tiere werden, lange bevor sie ihre natürliche Lebenserwartung erreichen, getötet."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: