Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Mann muss für Luxuswagen 12.500 Euro beim Zoll nachzahlen

Zoll erhebt Einfuhrabgaben  

Mann muss 12.500 Euro für Luxusauto nachzahlen

08.09.2020, 10:55 Uhr | dpa

Erfurt: Mann muss für Luxuswagen 12.500 Euro beim Zoll nachzahlen . Ein Zollbeamter bei der Arbeit (Symbolbild): In Erfurt muss ein Autofahrer für seinen Wagen tief in die Tasche greifen. (Quelle: imago images/photothek)

Ein Zollbeamter bei der Arbeit (Symbolbild): In Erfurt muss ein Autofahrer für seinen Wagen tief in die Tasche greifen. (Quelle: photothek/imago images)

In Erfurt musste ein Mann für seinen im Ausland gekauften Wagen beim Zoll eine erhebliche Summe nachzahlen. Auf seinen Luxuswagen waren noch mehrere Tausend Euro Einfuhrgebühren offen. 

Ein Käufer eines Luxusautos hat für die Zulassung des Wagens unverhofft sehr tief in die Tasche greifen müssen. Eigentlich habe er beim Zollamt am Erfurter Flughafen einfach eine Bescheinigung für die Zulassung des aus dem Ausland stammenden Wagens holen wollen, teilte das Hauptzollamt Erfurt am Dienstag mit.

Der Mann erklärte, er habe das Auto dem vorherigen Besitzer nach einem Motorschaden in Deutschland abgekauft. Bei der Prüfung stellten die Zöllner Anfang September fest, dass für das Auto noch etwa 12.500 Euro Einfuhrgebühren fällig waren.

Der Wagen sei nach dem Verkauf in Deutschland in den hiesigen Wirtschaftskreislauf eingegangen und hätte daher vorher nach dem Zollrecht abgefertigt werden müssen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: