Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Verdächtiges Paket im Thüringer Umweltministerium

Spezialkräfte im Einsatz  

Verdächtiges Paket im Thüringer Umweltministerium

11.09.2020, 15:12 Uhr | t-online

Erfurt: Verdächtiges Paket im Thüringer Umweltministerium. Ein Röntgenbild der Sendung, die im Thüringer Umweltministerium einging: Spezialkräfte untersuchten das Paket. (Quelle: Polizei Erfurt)

Ein Röntgenbild der Sendung, die im Thüringer Umweltministerium einging: Spezialkräfte untersuchten das Paket. (Quelle: Polizei Erfurt)

Aufregung im Thüringer Umweltministerium: In der Erfurter Behörde ist ein verdächtiges Paket eingegangen. Spezialkräfte untersuchten die Sendung – und machten einen kuriosen Fund.

Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz in Erfurt hat am Freitag ein verdächtiges Paket erreicht. Das teilte die örtliche Polizei mit. Sie sei am Morgen alarmiert worden, weil die Sendung an eine unbekannte Person adressiert gewesen war. Um abzuklären, ob eine Gefahr von dem Paket ausging, habe man Verstärkung vom Thüringer Landeskriminalamt hinzugefordert, teilte die Behörde weiter mit. 

Doch die Spezialkräfte konnten schnell Entwarnung geben. Ein Röntgenbild des Paketes zeigt, dass sich darin lediglich eine neue Damenhandtasche aus China befand. Die Sendung sei offensichtlich falsch zugestellt worden, mutmaßt die Polizei. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal