China

Großbritannien: Russland riskiert weitere ZermĂŒrbung seiner StreitkrĂ€fte

Tag 86 seit Kriegsbeginn: Der ukrainische PrÀsident Wolodymyr Selenskyj rechnet mit einem lÀngeren Krieg. Sein Botschafter in Berlin fordert einen Nato-Beitritt. Alle Informationen im Newsblog.

Zerstörte russische MilitĂ€rfahrzeuge in Butscha: Laut Großbritannien riskiert Russland die ZermĂŒrbung weiterer StreitkrĂ€fte.

Ihre Haut ist sonnengelb und samtig-weich, im besten Fall schmecken sie saftig-sĂŒĂŸ: Aprikosen. Doch sind die SommerfrĂŒchte auch gesund – im frischen wie im getrockneten Zustand?

Aprikosen: Vitamine, Mineralstoffe und wenige Kalorien machen die Aprikose zu einer kleinen Powerfrucht.

Eine Woche nach BestÀtigung des ersten Corona-Falls meldet Nordkorea eine extrem hohe Zahl von Fieberpatienten. Medikamente aus China sollen eingeflogen worden sein. Viele Bewohner sind wohl noch ungeimpft.

Die staatliche Nachrichtenagentur KCNA zeigt, wie Soldaten Medikamente an eine Apotheke liefern: Medienberichten zufolge sollen medizinische Produkte aus China importiert worden sein.

Seit einigen Tagen melden immer mehr LĂ€nder FĂ€lle von Affenpocken. In den USA und China tauchten Infektionen mit Vogelgrippe auf. Kommt nach Corona die nĂ€chste große Seuche auf uns zu?

Affenpocken unter dem Mikroskop: Welche Plage droht nach Corona?
Von Christiane Braunsdorf

Mercedes will vor allem mit teuren Luxusautos wachsen und damit besser verdienen. "Wir sind ein Luxusunternehmen", sagte Vorstandsvorsitzender Ola KĂ€llenius am Donnerstag bei einer ...

Mercedes-Benz

War der Flugzeugabsturz in China Absicht? Darauf deuten neue Erkenntnisse der Ermittler hin – und entfachen erneut eine Debatte ĂŒber den Sicherheitsfaktor Mensch im Luftverkehr.

In Tengxian: Die Überreste des Flugzeugs werden beseitigt.
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer

Mehr als zwei Jahre lang gab es in Nordkorea offiziell keine Corona-Infektionen. Doch nun ist die Situation offenbar so gravierend, dass das Land einen Ausbruch meldet. Kim Jong Un schiebt die Schuld von sich weg. 

Kim Jong Un: Der nordkoreanische Machthaber hat in seinem Land mit einem heftigen Corona-Ausbruch zu kÀmpfen.
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer

Nordkorea kann dem Coronavirus letztlich nicht entkommen. Dem Land droht jetzt ein dramatischer Gesundheitsnotstand. Will Machthaber Kim Jong Un trotzdem ohne Hilfe von außen auskommen?

Kim Jong Un, Nordkoreas Machthaber: Sowohl SĂŒdkorea als auch China warten auf eine Antwort von ihm.

Nur wenige Monate nach dem Absturz eines Flugzeuges in China sind US-Ermittler offenbar der Ursache nÀher gekommen: Daten des Flugschreibers deuten wohl darauf hin, dass die Maschine absichtlich in den Berg geflogen wurde.

China, Region Guangxi: Bei den Bergungsarbeiten suchen EinsatzkrĂ€fte weiterhin nach dem Daten-Flugschreiber, der Aufschluss ĂŒber die UnglĂŒcksursache geben soll.

Ukraine-Krieg, Inflation, Corona – und dann legt die Globalisierung auch noch den RĂŒckwĂ€rtsgang ein. Weltweit wachsen die Risiken fĂŒr eine Rezession. Die könnte uns alle treffen.

Nervöse HĂ€ndler an der New Yorker Börse: Die FinanzmĂ€rkte wĂŒrden von einer Weltwirtschaftskrise empfindlich getroffen.
Von Ursula Weidenfeld

Die grĂ¶ĂŸten börsennotierten Unternehmen Deutschlands haben ein außerordentliches erstes Quartal abgeschlossen: Umsatz und Gewinne waren so hoch wie noch nie. Gleichzeitig wĂ€chst bei vielen Firmen die Unsicherheit.

Ein blitzender Volkswagen: Deutschlands grĂ¶ĂŸter Autokonzern macht so viel Gewinn wie noch nie.

Der Schusswaffenangriff auf vorwiegend taiwanesische Kirchenbesucher in Kalifornien war offenbar politisch motiviert. Der mutmaßliche SchĂŒtze sei verĂ€rgert ĂŒber die Spannungen zwischen China und Taiwan, teilten die Behörden mit.

Ort des Angriffs in Laguna Woods in Kalifornien: Der mutmaßliche SchĂŒtze hatte die TĂŒren zur Kirche von innen gesichert.

Russland bekriegt die Ukraine, ein noch grĂ¶ĂŸerer Konflikt könnte dem Westen allerdings mit Peking drohen. Warum China aber zurzeit schwĂ€cher ist, als es StaatsprĂ€sident Xi Jinping wĂŒnscht, erklĂ€rt Experte Klaus MĂŒhlhahn.

Xi Jinping und Wladimir Putin: China wird Russland auch in der Zukunft stĂŒtzen, sagt Experte Klaus MĂŒhlhahn.
  • Patrick Diekmann
  • Marc von LĂŒbke-Schwarz
Von Patrick Diekmann und Marc von LĂŒpke

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website