Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Stedten/Erfurt: Familie rettet Hund und Katzen aus brennendem Haus

Dachstuhl in Flammen  

Familie rettet Hund und Katzen aus brennendem Haus

28.01.2021, 10:51 Uhr | dpa, t-online

Stedten/Erfurt: Familie rettet Hund und Katzen aus brennendem Haus. Der Schriftzug "Feuerwehr" ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht: In Erfurt hat ein Dachstuhl gebrannt. (Quelle: dpa/Martin Schutt/dpa-Zentralbild/Archivbild)

Der Schriftzug "Feuerwehr" ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht: In Erfurt hat ein Dachstuhl gebrannt. (Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/Archivbild/dpa)

In Stedten ist der Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand geraten. Mehrere Feuerwehren sind an der Löschaktion beteiligt gewesen, darunter auch die Erfurter Berufsfeuerwehr.

Ein Brand in Stedten hat einen Schaden von rund 100.000 Euro verursacht. Aus bisher unbekannter Ursache hatte der Dachstuhl eines Wohnhauses am späten Mittwochabend Feuer gefangen, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte.

Die drei Bewohner konnten sich und ihre Haustiere – einen Hund und zwei Katzen – rechtzeitig in Sicherheit bringen. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Erfurt, Marbach, Bischleben, und Hochheim  waren vor Ort und konnten den Brand gegen Mitternacht löschen. Den Angaben zufolge soll im Laufe des Tages zur Brandursache ermittelt werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal