Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Große Nachfrage nach Flug mit Buga-Zeppelin – Tickets werden verlost

Neue Attraktion  

Große Nachfrage nach Flug mit Buga-Zeppelin

28.05.2021, 09:00 Uhr | t-online

Erfurt: Große Nachfrage nach Flug mit Buga-Zeppelin – Tickets werden verlost. Jörg Kallenbach, Leiter der Arbeitsgruppe Mobilität, Hans-Jochen Spilker, Vorstandsvorsitzender Citymanagement e.V. und Patricia Stepputtis, Citymanagerin Stadt Erfurt am Luftschiff "Theo": 400 Euro kostet ein Ticket für einen Flug.  (Quelle: City-Management Erfurt e.V.)

Jörg Kallenbach, Leiter der Arbeitsgruppe Mobilität, Hans-Jochen Spilker, Vorstandsvorsitzender Citymanagement e.V. und Patricia Stepputtis, Citymanagerin Stadt Erfurt am Luftschiff "Theo": 400 Euro kostet ein Ticket für einen Flug. (Quelle: City-Management Erfurt e.V.)

In einem Luftschiff über die Bundesgartenschau und die Erfurter Innenstadt fliegen: Das könnte für einige wenige bald Realität werden. Doch die Nachfrage ist groß – und die Tickets streng limitiert. 

Über 100.000 Besucher hat die Bundesgartenschau seit ihrer Eröffnung bereits nach Thüringen gelockt. Damit es noch viele mehr werden, haben sich das Citymanagement der Stadt Erfurt und die Arbeitsgruppe Mobilität etwas Besonderes ausgedacht: Zehn Tage lang wird ein Zeppelin ab dem 25. Juni in der Luft für die Buga werben. An drei Tagen Anfang Juli können sogar Passagiere mit an Bord und einen Rundflug im Luftschiff "Theo" erleben. Das teilte das Citymanagement in einer Pressemitteilung mit. 

Weltweit gibt es demnach nur fünf Luftprallschiffe dieser Art. 400 Euro kostet ein Ticket für einen der streng limitierten Flüge mit dem Zeppelin der WDL Luftfahrtgesellschaft in Mühlheim an der Ruhr. Die Anfragen übersteigen schon jetzt das Kontingent, so das Citymanagement. Die Tickets sollen deshalb verlost werden. Interessierte können sie hier für Verlosung anmelden.

"Absoluter Eyecatcher"

Die Flüge sollen dann vom Flughafen Erfurt und vom Flughafen Alkersleben starten. Nachts soll das 60 Meter lange Zeppelin am Flughafen Alkersleben stehen und für Luftschiff-Begeisterte zu bewundern sein. 

Wie genau das Zeppelin aussehen wird, halten die Verantwortlichen noch geheim. Dies solle eine Überraschung werden, hieß es. Bis zum Schluss stand das Projekt wegen der Corona-Pandemie auf der Kippe. Umso stolzer ist man in Erfurt nun auf das Erreichte. "Ein Luftschiff ist ein absolutes Highlight, ein exorbitanter absoluter Eyecatcher für die BUGA", freute sich der Vorstandsvorsitzende von City-Management Erfurt e.V., Heinz-Jochen Spilker, laut Pressemitteilung.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung des Citymanagement Erfurt e.V. per Mail 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal