Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Werner: Tests für geimpftes Medizin-Personal auf Prüfstand

Erfurt  

Werner: Tests für geimpftes Medizin-Personal auf Prüfstand

25.11.2021, 12:30 Uhr | dpa

Werner: Tests für geimpftes Medizin-Personal auf Prüfstand. Ministerin Werner

Heike Werner rückt ihre Maske in einer Sondersitzung des Thüringer Landtags zurecht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Die tägliche Testpflicht für vollständig gegen Covid-19 geimpftes Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen kommt nach Angaben von Gesundheitsministerin Heike Werner (Linke) auf den Prüfstand. Werner verwies am Donnerstag während des Thüringer Krankenhausforums auf eine Beratung der Gesundheitsminister von Bund und Ländern. "Wir waren uns einig, dass das tägliche Testen von Immunisierten keinen Sinn ergibt", sagte sie. Die Ressortchefs hatten den Gesetzgeber am Donnerstag per Beschluss aufgefordert, die Regelung dahingehend zu ändern, dass für immunisiertes Personal zwei Antigen-Schnelltests pro Woche in Eigenanwendung ausreichen sollen. Begründet wurde dies auch mit den damit verbundenen Belastungen für die Einrichtungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: