Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Rund 20.000 Besucher beim Winterleuchten: Öffnung verkürzt

Erfurt  

Rund 20.000 Besucher beim Winterleuchten: Öffnung verkürzt

04.12.2021, 17:55 Uhr | dpa

Rund 20.000 Besucher beim Winterleuchten: Öffnung verkürzt. "Winterleuchten"

Besucher spazieren beim "Winterleuchten" durch den Egapark. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Etwa 20.000 Besucher haben seit Anfang November den winterlich illuminierten egapart in Erfurt besucht. Das "Winterleuchten" in dem weitläufigen Parkgelände, das in diesem Jahr Hauptstandort der Bundesgartenschau war, hat eine mehrjährige Tradition in Thüringens Landeshauptstadt. Nun müssten die Öffnungszeiten allerdings eingeschränkt werden, teilten die Veranstalter am Samstag mit.

"Wir freuen uns sehr über den großen Besucherzuspruch. Dennoch werden wir vom 6. Dezember bis zum Ferienbeginn die Veranstaltung auf Donnerstag bis Sonntag begrenzen", sagte egapark-Geschäftsführerin Kathrin Weiß. Grund seien personelle Engpässe vor allem als Folge einer Erkältungswelle unter den Mitarbeitern. Vom 9. bis 12. Dezember sowie vom 16. bis 19. Dezember sei der egapark jeweils ab 16.30 Uhr geöffnet. Karten müssten vorab online oder an der Tageskasse erworben werden. Es gelte weiterhin die 2G-Regel und eine Maskenpflicht auch im Freigelände.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: