• Home
  • Regional
  • Erfurt
  • IHK Erfurt: Th├╝ringer investieren weniger in Gro├čbritannien


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa-Mitarbeiter schreiben BrandbriefSymbolbild f├╝r einen TextAufregende Entdeckung am CernSymbolbild f├╝r ein VideoUkrainer bauen alte Autos zu Kampfmobilen umSymbolbild f├╝r einen TextWer darf das Warmwasser abstellen?Symbolbild f├╝r einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gem├ĄhtSymbolbild f├╝r ein VideoExplosion: Sch├╝ler entgehen KatastropheSymbolbild f├╝r einen TextBritische Presse feiert Tatjana MariaSymbolbild f├╝r einen TextJ├Ąger erschie├čt wei├čes K├Ąnguru auf A44Symbolbild f├╝r einen Text├ärger um Vater von Fu├čballprofiSymbolbild f├╝r einen TextDiese Rufnummern sollten Sie blockierenSymbolbild f├╝r einen TextMotorradfahrerin rast in Mercedes ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"DSDS"-S├Ąngerin soll Promi-Dame liebenSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

IHK Erfurt: Th├╝ringer investieren weniger in Gro├čbritannien

Von dpa
10.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Th├╝ringer Investitionen in und Exporte nach Gro├čbritannien sind laut der Industrie- und Handelskammer Erfurt (IHK) seit dem Brexit r├╝ckl├Ąufig. Der Warenaustausch mit Gro├čbritannien verlaufe seitdem nicht immer reibungslos, teilte die IHK am Montag in Erfurt mit. "Es kommt vielerorts zu Lieferketten-St├Ârungen und b├╝rokratischem Mehraufwand." Die Corona-Pandemie habe diese Hemmnisse zus├Ątzlich versch├Ąrft.

"W├Ąhrend Gro├čbritannien im Jahr 2020 noch viertwichtigster Exportmarkt Th├╝ringens war, ist das Land im letzten Jahr auf Platz sechs abgerutscht", sagte der Teamleiter International der IHK Erfurt, Mark Bremer. Aufgrund der bestehenden Herausforderungen sei ein weiterer R├╝ckgang der Im- und Exporte nicht auszuschlie├čen.

Seit dem 1. Januar 2021 Jahr geh├Ârt das Vereinigte K├Ânigreich nicht mehr zur Europ├Ąischen Union (EU). Die Handelsbeziehungen werden seitdem per Freihandelsabkommen geregelt. F├╝r deutsche Unternehmen ergaben sich damit zahlreiche ├änderungen f├╝r ihr britisches Auslandsgesch├Ąft. Dazu geh├Âren zum Beispiel neue Zollanmeldungen und Zollkontrollen im grenz├╝berschreitenden Warenverkehr.

Gro├čbritannien bleibt f├╝r Th├╝ringer Unternehmen dennoch ein wichtiger Partner. Das Handelsvolumen lagt laut IHK in den ersten drei Quartalen 2021 bei mehr als 1,1 Milliarden Euro. Von Januar bis September des vergangenen Jahres gingen demnach 5,2 Prozent aller Th├╝ringer Ausfuhren, von Luft- und Kraftfahrzeugen ├╝ber Maschinen und Anlagen bis zu Kunststoffartikeln, auf die Insel. 257 Th├╝ringer Betriebe unterhalten aktuell Gesch├Ąftsbeziehungen mit Gro├čbritannien.

Einige bisher geltende ├ťbergangsregelungen f├╝r Wareneinfuhren aus der EU liefen zum Jahreswechsel aus. "Th├╝ringer Exporteure m├╝ssen die Prozesse mit ihren britischen Kunden und den Transportdienstleistern zum Teil neu organisieren", sagte Bremer. Das sei f├╝r die Firmen aufwendig und k├Ânne - zumindest zeitweise - zu Lieferschwierigkeiten f├╝hren. Die IHK Erfurt informiert Th├╝ringer Unternehmen am Donnerstag, 13. Januar, in einem Kurz-Update ├╝ber die wichtigsten ├änderungen im Gesch├Ąft mit dem Vereinigten K├Ânigreich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Erfurter Fuchsfarm: "Das ber├╝hrt einen schnell"
Von Judith Tausenfreund
BrexitEUGro├čbritannien

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website