Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTexas: Witwer von get├Âteter Lehrerin gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextPolitiker treffen sich zum "Anti-Putin-Gipfel" Symbolbild f├╝r einen TextAbkehr vom Retouren-IrrsinnSymbolbild f├╝r einen TextTopstars in England vor dem Abschied?Symbolbild f├╝r einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild f├╝r einen TextEklat in Paris: Junge weint nach Schl├ĄgerwurfSymbolbild f├╝r einen TextYes-Schlagzeuger ist totSymbolbild f├╝r einen TextRTL-Moderatorin sorgt f├╝r SchockmomentSymbolbild f├╝r einen TextBrasilien: Regenwald drastisch zerst├ÂrtSymbolbild f├╝r einen TextFlammen im Dachstuhl: ein ToterSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"GNTM"-Finale: Heidi Klum mit eindeutiger Botschaft

Dehoga fordert Wegfall der Gastro-Sperrstunde in Th├╝ringen

Von dpa
20.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der Vertagung der 2G-Plus-Regelung f├╝r die Th├╝ringer Gastronomie fordern Branchenvertreter nun auch eine Aufhebung der geltenden Sperrstunde ab 22.00 Uhr. "Wir fordern das Gesundheitsministerium auf, auch diese, in seiner Wirkung v├Âllig unsinnige und unsere Kollegen massiv einschr├Ąnkende Regelung abzuschaffen", sagte der Hauptgesch├Ąftsf├╝hrer des Deutschen Hotel- und Gastst├Ąttenverbands (Dehoga) in Th├╝ringen, Dirk Ellinger, am Donnerstag. Die urspr├╝ngliche Begr├╝ndung mit der Ausgangssperre f├╝r Ungeimpfte erschlie├če sich nicht im Ansatz, da diese unter der 2G-Regelung ohnehin nicht in Gastst├Ątten d├╝rften.

In Th├╝ringen d├╝rfen Menschen, die nicht geimpft oder genesen sind, ihr Wohnung zwischen 22 Uhr und 5 Uhr nicht ohne triftigen Grund verlassen. Gastst├Ątten m├╝ssen um 22 Uhr schlie├čen. Die Landesregierung hatte am Dienstag ├╝berraschenderweise angek├╝ndigt, die angedachte 2G-Plus-Regel f├╝r die Gastronomie um voraussichtlich zwei Wochen zu verschieben. Damit kann das Gastgewerbe weiter Besucher empfangen, die geimpft oder genesen sind. Eine zus├Ątzliche Testpflicht wie bei 2G Plus besteht in Th├╝ringen damit weiter nicht.

Dehoga-Pr├Ąsident Mark K├╝hnelt sagte, er begr├╝├če die Entscheidung ausdr├╝cklich. Der Verband habe auch die dringende Forderung, dass das so bleibt. Gerade im l├Ąndlichen Raum oder an Wochenenden sei die Verf├╝gbarkeit von Tests nicht im Ansatz ausreichend.

Dem Dehoga zufolge ist derzeit mehr als jeder f├╝nfte Betrieb in Th├╝ringen geschlossen, ein weiteres Viertel der Unternehmer gehe von einer Schlie├čung aus. Bei einer m├Âglichen 2G-Plus-Regel bef├╝rchteten demnach neun von zehn Unternehmern weniger G├Ąste und Umsatzausf├Ąlle.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Gastronomie

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website