• Home
  • Regional
  • Erfurt
  • Mangels Nachfrage: Th├╝ringer Impfstellen schlie├čen montags


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextItalien will D├╝rre-Notstand ausrufenSymbolbild f├╝r einen TextVermieter dreht zeitweise Warmwasser abSymbolbild f├╝r einen TextTesla stoppt Produktion in Gr├╝nheideSymbolbild f├╝r ein VideoVideo zeigt t├Âdliche Sch├╝sse auf SchwarzenSymbolbild f├╝r einen TextGletschersturz in Italien: Weitere OpferSymbolbild f├╝r einen TextVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhrige stirbt nach BadeunfallSymbolbild f├╝r einen Text20 Eltern pr├╝geln sich bei Kinder-BoxturnierSymbolbild f├╝r einen TextKontaktlinse bringt Handy ins AugeSymbolbild f├╝r einen TextLeila Lowfire: "bespuckt und geschlagen"Symbolbild f├╝r einen Text76-J├Ąhriger masturbiert vor KindernSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Mangels Nachfrage: Th├╝ringer Impfstellen schlie├čen montags

Von dpa
24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Coronavirus - Th├╝ringen
Ein Transparent mit der Aufschrift "Danke ...f├╝rs impfen! Jetzt erst recht!" h├Ąngt an der Th├╝ringer Staatskanzlei. (Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wegen der erheblich gesunkenen Nachfrage sollen die Corona-Impfstellen in Th├╝ringen von der kommenden Woche an montags geschlossen bleiben. Das sei auch eine Frage der Wirtschaftlichkeit, sagte J├Ârg Mertz, Impfmanager der Kassen├Ąrztlichen Vereinigung, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Derzeit w├╝rden kaum Termine gebucht. Die Auslastung der Impfstellen seit dem Jahreswechsel sei deutlich entfernt von der im November und Dezember, als sich vielerorts teils lange Schlangen von Impfwilligen gebildet hatten.

Daf├╝r sollen die Anlaufstellen nunmehr wieder samstags f├╝r Impfungen ohne Termin ├Âffnen. Das erste Mal ist dies Mertz zufolge am kommenden Samstag (29.1.) von 8.00 bis 12.00 Uhr der Fall. Die Samstagsimpfungen f├╝r spontan Entschlossene waren zum Jahresende zun├Ąchst eingestellt worden. Grund waren nach KV-Angaben die vom Bund eingeschr├Ąnkten Impfstofflieferungen bei zugleich hoher Nachfrage.

In Th├╝ringen hatten bis Montag rund 69 Prozent der Bev├Âlkerung eine erste Spritze erhalten, 67,6 Prozent konnten die Grundimmunisierung aus in der Regel zwei Impfungen vorweisen. Eine Auffrischungsimpfung haben sich rund 44 Prozent der Menschen abgeholt. Aktuell sind laut Gesundheitsministerium rund 95 000 Termine landesweit verf├╝gbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Erfurter Fuchsfarm: "Das ber├╝hrt einen schnell"
Von Judith Tausenfreund
Deutsche Presse-Agentur

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website