Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Waffen bei Razzia im Clan-Milieu gefunden

Mehrere Durchsuchungen  

Großrazzia im Essener Clan-Milieu

21.07.2020, 16:52 Uhr | dpa

Essen: Waffen bei Razzia im Clan-Milieu gefunden. Polizei (Quelle: dpa/Silas Stein)

In Westen gekleidete Polizisten (Archivbild): In Essen gab es eine Razzia gegen Mitglieder eines Clans (Quelle: Silas Stein/dpa)

In Essen hat es eine Razzia gegen mutmaßliche Mitglieder eines kriminellen Clans gegeben. Neben Bargeld hat die Polizei auch Rauschgift und Waffen gefunden.

Bei einem Großeinsatz der Polizei gegen kriminelle Machenschaften von mutmaßlichen Clanmitgliedern sind am Dienstag in Essen unter anderem die Wohnungen von zehn Tatverdächtigen durchsucht worden. Den Männern im Alter von 20 bis 61 Jahren werden unter anderem mehrere Einbrüche, Drogenschmuggel und ein Überfall auf eine Tankstelle vorgeworfen. Unter die Lupe nahmen die Beamten auch ein Hotelzimmer, Geschäftsräume und die Wohnung einer Zeugin in Recklinghausen. Insgesamt wurden 13 Objekte durchsucht.

In der Wohnung eines 27-Jährigen fanden die Ermittler über 4.000 Euro Bargeld, acht Mobiltelefone und 300 Gramm Marihuana. Die Staatsanwaltschaft vermutet, dass er mit Rauschgift handelt, und beantragte einen Haftbefehl. Bei den Durchsuchungen wurden außerdem fünf Messer, mutmaßliche Tatbekleidung und weiteres Bargeld gefunden. Die Tatverdächtigen wurden nach Vernehmungen wieder entlassen. Die Durchsuchungen wurden von der auf Clankriminalität spezialisierten Abteilung bei der Polizei Essen geleitet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal