Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Corona in Hagen: "Die Schnellteststrategie zahlt sich aus"

Corona in Hagen  

"Die Schnellteststrategie zahlt sich aus"

23.04.2021, 13:43 Uhr | t-online

Corona in Hagen: "Die Schnellteststrategie zahlt sich aus". Bei einer Frau wird ein Schnelltest durchgeführt (Symbolbild): Die Stadt Hagen appelliert, das Angebot zu nutzen. (Quelle: imago images/ANE-Edition)

Bei einer Frau wird ein Schnelltest durchgeführt (Symbolbild): Die Stadt Hagen appelliert, das Angebot zu nutzen. (Quelle: ANE-Edition/imago images)

Die Corona-Zahlen steigen weiter. Ein Schutz zur Eindämmung der Pandemie sind die kostenfreien Schnelltests für die Bürger. Die Stadt appelliert, diese zu nutzen.

Die Stadt Hagen appelliert an ihre Bürger, die Angebote der Corona-Schnelltests zu nutzen. Laut der Leiterin des Gesundheitsamtes in Hagen, Dr. Anjali Scholten, sei es wichtig, frühzeitig Infektionen ohne Symptome ausfindig zu machen.

"Nach rund zwei Monaten können wir ein erstes Fazit ziehen: Die Positivquote der Schnelltests ist überraschend gering." Das weise laut Scholten darauf hin, dass die Dunkelziffer unbemerkter Infektionen in Hagen überschaubar ist.

Laut Stadt gibt es inzwischen zahlreiche Teststellen, unter anderem in eigenen Zentren, aber auch in Apotheken und Arztpraxen. Eine Auflistung gibt es hier. "Ob vor Behördengängen, dem Wocheneinkauf oder anderen notwendigen Erledigungen, bei denen Sie Kontakt zu Ihren Mitmenschen haben: Die Schnelltests sind ein wichtiger Schritt zur Normalität", so Oberbürgermeister Erik O. Schulz.

Laut Robert-Koch-Institut liegt der Inzidenzwert in Hagen am Freitag bei 254,4. Der deutschlandweite Schnitt liegt bei 164.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: