Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Feuerwehr rettet von der Strömung mitgerissene Hündin

An der Lenne  

Feuerwehr rettet von der Strömung mitgerissene Hündin

24.05.2021, 16:04 Uhr | t-online

Hagen: Feuerwehr rettet von der Strömung mitgerissene Hündin. Strömungsretter eilen dem Hund zur Hilfe: "Inka" konnte sich auf eine Insel retten. (Quelle: Alex Talasch)

Strömungsretter eilen dem Hund zur Hilfe: "Inka" konnte sich auf eine Insel retten. (Quelle: Alex Talasch)

Die Hagener Feuerwehr hat eine entkräftete Hündin von einer Insel gerettet. Die Boxer-Dame tobte im Fluss und musste sich dann der Strömung hingeben. Strömungsretter kamen zum Einsatz.

Hündin "Inka" und ihr Herrchen waren an der Lenne spazieren. Die Vierbeinerin habe gerade im Uferbereich gespielte, als sie die Strömung mit zwei Metern pro Sekunde mitriss, wie der "Sauerland Kurier" berichtet. Die Feuerwehr rückte zur Rettung an.

Die Hündin konnte sich von der Flussmitte auf eine kleine Insel retten, hieß es. Sie sei völlig erschöpft gewesen. Da das Wasser bis zu zwei Meter tief ist, rief der Besitzer die Feuerwehr, die mit Strömungsrettern eintraf und der Hündin zu Hilfe eilte. Mit einer Tierfangleine wurde die Hündin auf einem Schlauchboot gesichert und zurück zu ihrem Besitzer befördert. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: