Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Mann schlägt Polizistin ins Gesicht

Erheblicher Widerstand  

Mann schlägt Polizistin ins Gesicht

25.05.2021, 18:04 Uhr | t-online

Hagen: Mann schlägt Polizistin ins Gesicht. Einer Person werden Handschellen angelegt (Symbolbild): In Hagen hat die Polizei einen Randalierer festgenommen. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Einer Person werden Handschellen angelegt (Symbolbild): In Hagen hat die Polizei einen Randalierer festgenommen. (Quelle: Sven Simon/imago images)

In Hagen ist ein Mann in einer Bankfiliale ausgerastet. Er wollte das Gebäude nicht verlassen. Als die Polizei ihn dazu aufforderte, schlug er wild um sich.

Am Samstagnachmittag hat ein 25-Jähriger in Hagen Polizisten bedroht und geschlagen. Gegen 15 Uhr weigerte er sich das Sparkassen-Karree zu verlassen. Zuvor hatte er einen Empfangstresen durch Schläge und Tritte beschädigt.

Als die Polizei eintraf, beleidigte er eine Beamtin und schlug ihr daraufhin mit der flachen Hand ins Gesicht. Im weiteren Verlauf griff er auch weitere Einsatzkräfte mehrfach an und trat nach ihnen. Laut Polizei leistete er auch im Streifenwagen erheblichen Widerstand. Alle Einsatzkräfte blieben erlitten leichte Verletzungen. Der 25-Jährige erhielt eine Strafanzeige und wurde zwangseingewiesen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: