Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: 52-Jähriger stirbt nach Sturz von Denkmal

Todesursache unklar  

52-Jähriger stirbt nach Sturz von Denkmal

21.06.2021, 15:23 Uhr | dpa, t-online

Hagen: 52-Jähriger stirbt nach Sturz von Denkmal. Ein Rettungswagen während der Fahrt (Symbolbild): In Hagen ist ein 52-Jähriger verstorben, nachdem er auf ein Denkmal geklettert ist. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Ein Rettungswagen während der Fahrt (Symbolbild): In Hagen ist ein 52-Jähriger verstorben, nachdem er auf ein Denkmal geklettert ist. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Im betrunkenen Zustand kletterte ein Mann auf die Statue vom Hagener Maler Hermann Bettermann und fiel herunter. Kurz darauf verstarb er. Die Polizei ermittelt.

Nach einem Sturz von einem Denkmalsockel ist in Hagen ein 52 Jahre alter Mann gestorben. Er hatte sich am frühen Freitagmorgen in betrunkenem Zustand an einer auf dem Sockel befestigten, lebensgroßen Statue im Kreuzungsbereich der Heinitzstraße und der Eduard-Müller-Straße festgehalten. "Dabei löste sich diese aus den Verankerungen und kippte um", teilte die Polizei am Montag mit.

Der Hagener fiel ebenfalls von dem Sockel. Während der Behandlung durch herbeigerufene Rettungskräfte verschlechterte sich sein Zustand. Er starb wenig später im Krankenhaus.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass kein Zusammenhang zwischen dem Umfallen der Statue und dem Tod des 52-Jährigen besteht. "Todesursächlich könnte eine internistische Erkrankung gewesen sein", hieß es weiter. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Die umgekippte Statue stellt den Hagener Maler Hermann Bettermann (1908-1993) dar.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: