Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Unwetter in NRW: Tag 1 nach der Katastrophe – Bundeswehr räumt Hagen auf

Nach Flutkatastrophe  

Bundeswehr räumt Hagen auf

16.07.2021, 14:36 Uhr | dpa

Unwetter in NRW: Tag 1 nach der Katastrophe – Bundeswehr räumt Hagen auf. Soldaten der Bundeswehr bergen mit einem Pionierpanzer "Dachs" ein zerstörtes Auto in Hagen-Hohenlimburg: Bei den Aufräumarbeiten werden die schweren Unwetterschäden sichtbar. (Quelle: dpa/Julian Stratenschulte)

Soldaten der Bundeswehr bergen mit einem Pionierpanzer "Dachs" ein zerstörtes Auto in Hagen-Hohenlimburg: Bei den Aufräumarbeiten werden die schweren Unwetterschäden sichtbar. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa)

Nachdem das Wasser abgelaufen ist, werden die verheerenden Schäden nach der Flutkatastrophe in Hagen sichtbar. Mehrere Hundert Soldaten helfen in ganz NRW beim Aufräumen.

In Nordrhein-Westfalen helfen derzeit 555 Soldatinnen und Soldaten den Behörden bei der Bewältigung der Hochwasser-Katastrophe. Bundesweit seien es insgesamt 850, sagte der Sprecher des Landeskommandos NRW, Stefan Heydt, am Freitag.

Eine Wand eines Industriebetriebes ist im Ortsteil Hohenlimburg nach Unwettern eingestürzt: Die Bundeswehr hilft bei der Bewältigung der Katastrophe.  (Quelle: dpa/Julian Stratenschulte)Eine Wand eines Industriebetriebes ist im Ortsteil Hohenlimburg nach Unwettern eingestürzt: Die Bundeswehr hilft bei der Bewältigung der Katastrophe. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa)

In NRW seien 120 Fahrzeuge im Einsatz, darunter Räumpanzer. In Stolberg helfe ein Hubschrauber. Insgesamt gab es schon 17 Einsätze, davon seien 5 bereits abgeschlossen.

Heydt rechnete am Vormittag damit, dass die Bundeswehr auch in Erftstadt mit anpacken wird. In Hagen hatten Räumpanzer Straßen wieder passierbar gemacht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: