Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHagen

Des Betrugs verdächtigter Bauleiter aus Hagen tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRückruf bei Aldi wegen Listerien-KeimenSymbolbild für einen Text"Der mit dem Wolf tanzt"-Star verhaftetSymbolbild für einen TextSchiedsrichter poltert nach PokalspielSymbolbild für einen TextChinesische Forscher klonen "Superkühe"Symbolbild für ein VideoBohlen blamiert sich bei KolleginSymbolbild für einen TextPanne bei der "Tagesschau"Symbolbild für einen Text5.000 Jahre alte Kneipe entdecktSymbolbild für einen TextSportverband verbietet Tom-Jones-HitSymbolbild für einen TextBoeing 747: Besondere Geste von PilotenSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Kultshow geht es an den KragenSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen

Des Betrugs verdächtigter Bauleiter aus Hagen tot

Von dpa
22.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Gefängnis
Ein Stacheldrahtzaun umzäunt das Gelände einer Justizvollzugsanstalt. (Quelle: Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein ehemaliger Bauleiter der Diakonie Mark-Ruhr, der des Betruges um sechsstellige Summen verdächtigt wurde, ist tot in einem Haftraum einer bayerischen JVA entdeckt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Hagen, die gegen den Mann ermittelt hatte, am Dienstag mit. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden hätten sich nicht ergeben, hieß es in der Mitteilung.

Der 53-Jährige soll Handwerker der Diakonie für die Renovierung seines Hauses eingesetzt und Einrichtungsgegenstände auf Kosten des Wohlfahrtsverbandes angeschafft haben. Außerdem soll er bei seiner Bewerbung gefälschte Zeugnisse vorgelegt haben, die ihm die Stelle als Bauleiter erst ermöglicht hätten.

Im Herbst vergangenen Jahres war er abgetaucht. Er wurde mit europäischem Haftbefehl gesucht und Ende Januar dieses Jahres in Wien festgenommen. Die österreichischen Behörden hatten ihn Mitte Februar an Deutschland ausgeliefert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
BetrugHagen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website