Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRB Leipzig provoziert mit Red-Bull-TweetSymbolbild für einen TextSänger entdeckt Tumor im HalsSymbolbild für einen TextNRW: CDU nimmt Kurs auf Schwarz-GrünSymbolbild für ein VideoBelarussische Kämpfer schließen sich Ukraine anSymbolbild für einen Text18-Jährige nach Unfall in LebensgefahrSymbolbild für einen TextMann fällt von Mountainbike und stirbtSymbolbild für einen TextRussland-Kapitän verlässt St. PetersburgSymbolbild für einen TextLohnt sich der "Tatort" heute Abend?Symbolbild für einen TextTodesfall auf Kirmes in NRW – Täter flüchtigSymbolbild für einen TextZDF-Moderatorin flirtet mit verlobten GastSymbolbild für einen Watson TeaserBoris-Becker-Ex beim Feiern gesichtet

Fridays for Future will in Hannover demonstrieren

Von dpa
Aktualisiert am 21.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Protest der Klimaaktivisten im September (Archivbild): Fridays for Future will erneut in Hannover demonstrieren.
Protest der Klimaaktivisten im September (Archivbild): Fridays for Future will erneut in Hannover demonstrieren. (Quelle: Andre Germar/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gut drei Jahre gibt es die Klimaschutzbewegung Fridays for Future bereits – und noch immer gehen sie auf die Straße. Mit einer Demonstration durch die Innenstadt wollen Aktivisten in Hannover erneutes Aufsehen erregen.

Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future will mit einem neuen Klimastreik in Hannover ihre Forderungen unterstreichen. Am Freitagnachmittag sollen die Demonstranten demnach durch die Innenstadt ziehen – erwartet wird mindestens eine dreistellige Zahl von Aktivisten, wie eine Sprecherin ankündigte.

Weitere Artikel

Fluffy wurde 15 Jahre alt
Der letzte Wolf des Zoos Hannover ist tot
Fluffy im Zoo Hannover: Der Timberwolf litt zuletzt unter Arthrose.

Ging es um Drogen?
Todesrätsel um erschossenen 19-Jährigen
Kerzen, Blumen, Fotos: Trauerbekundungen vor dem Haus, in dem der Tote lebte.

Vorfall im Kraftwerk
Im Video zu hören: Mysteriöses Donnern erschreckt Anwohner
Das Kraftwerk Reuter West: Ursprung der nächtlichen Ruhestörung?


Das Motto des Klimastreiks laute: "Drei Jahre älter - der Planet wird nicht kälter". Gesa Lange (19), Mitorganisatorin des Streiks, sagte: "Trotz des immer stärkeren Protests der globalen Klimagerechtigkeitsbewegung steuern wir weiter auf eine Klimaerhitzung von 2,7 Grad zu." Die geplanten Maßnahmen, wie zuletzt auf der Klimakonferenz in Glasgow formuliert, reichten nicht aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Geländer bohrt sich auf Kopfhöhe in Linienbus – zwei Verletzte

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website