Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

KSC will mehrere Spieler holen

Karlsruhe  

KSC will mehrere Spieler holen

03.07.2020, 10:06 Uhr | dpa

KSC will mehrere Spieler holen. Oliver Kreuzer

Oliver Kreuzer. Foto: Hasan Bratic/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Karlsruher SC will für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga neben einem neuen Torhüter mehrere Offensivspieler für die Außenbahnen verpflichten. Der bisherige Stammkeeper Benjamin Uphoff (26) steht nach Informationen der "Bild" (Freitag) kurz vor einem ablösefreien Wechsel zum Bundesligisten SC Freiburg.

"Wir halten nach einem Torwart Ausschau. Außerdem suchen wir für beide offensiven Außenbahnen zwei, drei Spieler", sagte KSC-Sportchef Oliver Kreuzer (54) im Interview der "Badischen Neuesten Nachrichten". Zudem werde der Zweitligist einen neuen Innenverteidiger holen. "Unabhängig von Daniel Gordon. Er hat für mich eine gute Saison gespielt, hohe Akzeptanz im Team. Wenn er seine Rolle annimmt, nicht gesetzt zu sein, ist er einer, den wir mitnehmen und perspektivisch im Verein einbinden wollen."

Ob Torjäger Philipp Hofmann den KSC verlässt, ist noch unklar. "Weder der Spieler hat mit mir über eine Wechselabsicht gesprochen, noch hat ein Verein Interesse bei mir hinterlegt", sagte Kreuzer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal