Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Ötigheim bei Karlsruhe: Schäferhund verletzt Frau schwer

Zeuge muss eingreifen  

Schäferhund verletzt 29-Jährige schwer

13.08.2019, 10:48 Uhr | t-online.de, vss

Ötigheim bei Karlsruhe: Schäferhund verletzt Frau schwer. Junger Deutscher Schäferhund im Sonnenlicht: In der Nähe von Karlsruhe wurde eine Frau von dem Hund ihres Mannes gebissen. (Quelle: imago images)

Junger Deutscher Schäferhund im Sonnenlicht: In der Nähe von Karlsruhe wurde eine Frau von dem Hund ihres Mannes gebissen. (Quelle: imago images)

Am Montagmorgen hat ein Schäferhund eine Frau in der Nähe von Karlsruhe schwer verletzt. Offenbar handelte es sich bei dem Tier um den Hund ihres Mannes.

In Ötigheim im Kreis Rastatt, nahe Karlsruhe, hat ein Schäferhund eine Frau schwer verletzt. Die 29-Jährige war am Montag gegen 7.45 Uhr mit dem Hund ihres Mannes Gassi gehen, als dieser sie plötzlich attackierte. Der Schäferhund biss die Frau und ließ erst von ihr ab, als ein Zeuge dazwischen ging.


Die Frau musste notärztlich versorgt werden und wurde ins nächste Krankenhaus eingeliefert. Warum das Tier sie anfiel, ist unklar. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel haben die Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung der Polizei Offenburg

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal