Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Große Woche in Iffezheim: Alles zur großen Pferde-Show

Galopp-Show in Baden-Baden  

Große Woche startet auf der Iffezheimer Rennbahn

21.08.2019, 14:10 Uhr | t-online.de

Große Woche in Iffezheim: Alles zur großen Pferde-Show. Pferd mit Jockey beim Aufgalopp: Auf der Pferderennbahn in Iffezheim startet die Große Woche. (Quelle: imago images/Galoppfoto)

Pferd mit Jockey beim Aufgalopp: Auf der Pferderennbahn in Iffezheim startet die Große Woche. (Quelle: Galoppfoto/imago images)

Auf der Pferderennbahn in Iffezheim startet am Samstag die Große Woche. Bei einem der wichtigsten Galopprennen in Deutschland werden viele Stargäste aus Sport und Unterhaltung erwartet. Daneben gibt es ein vielfältiges Programm für alle Besucher. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu dem Event.

Was ist die Große Woche?

Die Große Woche in Iffezheim bei Baden-Baden gilt als eines der bedeutendsten Events im Galoppsport in Deutschland. An sechs Renntagen finden insgesamt 58 Pferderennen statt, bei denen 1,25 Millionen Euro Preisgeld zu holen sind.

Zudem erwartet Besucher neben den Rennen auch ein breites Unterhaltungsprogramm. Dabei steht jeder Tag unter einem anderen Motto ­­– etwa der "Tag der Nachwuchsförderung" (24. August), "Galopp meets Fitness" (25. August) oder "Ladies-Day" (31. August).

"Die Große Woche ist unser Flagschiff – die perfekte Mischung aus großem Sport und Glamour", sagt Jutta Hofmeister. Sie ist Geschäftsführerin von Baden Racing und will während der Galopp-Woche allen Besuchern viel bieten, "nicht nur den eingefleischten Galoppfans".

Wann findet die Große Woche statt?

Die Große Woche findet von Samstag, 24. August bis Sonntag, 1. September auf der Galopprennbahn Baden-Baden in Iffezheim statt.

Platzöffnung ist Samstags und Sonntags jeweils um 12.00 Uhr; Mittwoch und Donnerstag jeweils 13.30 Uhr.

Was sind die Programm-Highlights?

Das wichtigste Rennen findet traditionell am 1. September statt: Der "Longines Großer Preis von Baden-Baden" ist mit 250.000 Euro Preisgeld dotiert.

Beim Grand Prix soll der Hengst Laccario seinen ersten Start nach seinem Derby-Sieg in Hamburg haben. Beim Rennen über 2.400 Meter wird er auf internationale Konkurrenz aus England und Frankreich treffen. Ein Gegner Laccarios wird Ashrun sein, der ebenfalls von Trainer Andreas Wöhler betreut wird. Der Start des Rennens ist für Sonntag um 13.30 Uhr angesetzt.


Zuvor wird am Samstagabend beim Grand Prix Ball in Baden-Baden der "Galopper des Jahres" geehrt. Als Stargast ist Conchita Wurst angekündigt.

Der zweite Samstag der Rennwoche steht außerdem unter dem Motto "Ladies-Day". Für Frauen, die mit Hut oder Fascinator erscheinen, verspricht der Veranstalter freien Eintritt. Als prominenter Gast wird Marcus Schenkenberg erwartet. Gerade war das schwedische Top-Model noch bei der TV-Show "The Masked Singer" zu sehen.

Teil der Großen Woche ist auch die Jährlingsauktion der BBAG am rennfreien Freitag (30. August). Sie gilt als die wichtigste Versteigerung von Vollblütern in Deutschland.

Wo gibt es Tickets?

Eintrittskarten sind im Voraus im Online-Ticketshop buchbar. Tageskarten und Stehplatzkarten sind auch spontan an der Tageskasse erhältlich.

Was kosten die Tickets?

Die Preise für die Tickets variieren je nach Kategorie. Ein Stehticket kostet etwa an Werktagen 8 Euro, am finalen Sonntag 16 Euro. Der Preis für einen Sitz im Logenplatz variiert zwischen 20 und 55 Euro. Wer es besonders luxuriös mag, kann sich in den "Champions‘ Club" inklusive VIP-Catering einbuchen ­­– Tickets kosten hier ab 149 Euro.

Was gibt es sonst noch über die Große Woche zu wissen?

Auf der Galopprennbahn bei Baden-Baden werden insgesamt drei Meetings im Jahr ausgetragen: Das Frühjahrsmeeting im Mai, die Große Woche im August und das Sales und Racing Festival im Oktober. Galoppsport hat in Iffezheim Tradition: Das erste Pferderennen wurde hier 1858 ausgetragen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal