Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: 20-Jähriger schmeißt nachts Gegenstände auf die Gleise

Von der Dachterrasse  

20-Jähriger wirft Klappstuhl auf Gleise

22.10.2019, 12:52 Uhr | t-online

Karlsruhe: 20-Jähriger schmeißt nachts Gegenstände auf die Gleise. Eine Straßenbahn fährt durch die Innenstadt von Karlsruhe: Ein Mann hat nachts Gegenstände auf die Gleise geworfen. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Eine Straßenbahn fährt durch die Innenstadt von Karlsruhe: Ein Mann hat nachts Gegenstände auf die Gleise geworfen. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In Karlsruhe hat ein Mann aus ungeklärter Ursache Gegenstände auf die Straßenbahngleise geworfen. Der 20-Jährige schmiss einen Stuhl und Gitterrost von einer Dachterrasse in der Kaiserstraße und verletzte beinahe zwei Polizisten

Ein 20-Jähriger hat am Dienstag am Kronenplatz in Karlsruhe Gegenstände von der Dachterrasse einer Wohnung in der Kaiserstraße geworfen, berichtet die Polizei. Die Gegenstände landeten demnach auf den Straßenbahngleisen.

Gegen 3.45 Uhr hätten Polizeibeamte einen Klappstuhl von den Gleisen an der Haltestelle Kronenplatz entfernen wollen. Doch als sich die Beamten näherten, ist ein Gitterrost von oben auf die Oberleitung der Straßenbahn gefallen. Funken flogen und das Gerüst landete direkt neben den Polizisten.


Nachdem der Tatverdächtige ermittelt wurde, bleibt sein Motiv für das illegale Entsorgen der Gegenstände unklar.

Verwendete Quellen:
  • Meldung der Polizei

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: