Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Junger Mann getötet – Verbindungen ins Drogenmilieu

Verbindungen ins Drogenmilieu  

24-Jähriger bei Streit in Karlsruhe getötet

08.07.2020, 15:42 Uhr | dpa

Karlsruhe: Junger Mann getötet – Verbindungen ins Drogenmilieu. Medizinische Handschuhe liegen hinter einem Absperrband der Polizei an einem Tatort: Hier wurde ein 24-jähriger Mann getötet. (Quelle: dpa/Aaron Klewer/Einsatz-Report24)

Medizinische Handschuhe liegen hinter einem Absperrband der Polizei an einem Tatort: Hier wurde ein 24-jähriger Mann getötet. (Quelle: Aaron Klewer/Einsatz-Report24/dpa)

In Karlsruhe ist ein junger Mann blutend in der Nähe eines Supermarktes gefunden worden. Der 24-Jährige starb wenig später. Er soll in einen Streit verwickelt gewesen sein.

Ein 24 Jahre alter Mann mit Verbindungen zum Drogenmilieu ist in Karlsruhe getötet worden. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass er bei einer Auseinandersetzung so schwer verletzt wurde, dass er wenig später starb. Den Angaben vom Mittwoch zufolge hatten Zeugen den Mann am Vorabend blutend in der Nähe eines Supermarkts am Boden gefunden und den Notruf alarmiert.

Der Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen. Die Zeugen hatten zuvor einen Streit wahrgenommen. Die Polizei fahndete per Hubschrauber nach den Beteiligten, blieb aber erfolglos.

Ein Mann flüchtete vor den Beamten und entwischte ihnen. Ob er in Verbindung mit der Tat steht, war zunächst unklar. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal