• Home
  • Regional
  • Karlsruhe
  • Corona/Karlsruhe: "Für 65-Jähige und jünger gibt es nur Astrazeneca-Impfung"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo hoch fällt die Gasumlage ausSymbolbild für einen TextHamburger SV lehnt Millionen-Angebot abSymbolbild für einen Text"Der Pferdeflüsterer"-Star ist totSymbolbild für einen TextVergewaltigung: Polizei teilt PhantombildSymbolbild für ein VideoMine an Badestrand explodiertSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextFäkalien im Meer an Mallorcas KüstenSymbolbild für einen TextSchwimmer im Rhein ertrunkenSymbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für einen TextBerlin: Frau in Psychiatrie getötetSymbolbild für einen Watson TeaserLewy-Wechsel: Klopp mit heftiger KritikSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Karlsruhe startet mit Astrazeneca-Impfungen

Von t-online
Aktualisiert am 24.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Kommunales Corona Impfzentrum Schwarzwaldhalle Karlsruhe: Hier sollen bald auch Impfungen mit dem Astrazeneca-Impfstoff stattfinden.
Kommunales Corona Impfzentrum Schwarzwaldhalle Karlsruhe: Hier sollen bald auch Impfungen mit dem Astrazeneca-Impfstoff stattfinden. (Quelle: Nicolaj Zownir/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ab März kommt in Karlsruhe der Impfstoff des Herstellers Astrazeneca zum Einsatz. Pro Tag sollen dann noch mehr Menschen gegen das Coronavirus geimpft werden.

Die Stadt Karlsruhe führt ab Anfang März in den Impfzentren auch Impfungen mit dem Impfstoff von Astrazeneca durch. Wie die Stadt mitteilte, soll er zunächst an die derzeit priorisierten Gruppen verimpft werden. "So kann der überwiegend berufstätigen Zielgruppe bis 65 Jahre ein attraktives Impfangebot gemacht werden", heißt es.


Diese Organe kann das Coronavirus schädigen

Covid-19 galt zunächst nur als Erkrankung der Atemwege und Lunge. Doch Untersuchungen konnten zeigen, dass sich das Coronavirus auch in anderen Organen ausbreiten kann.
Der SARS-CoV-2-Erreger befällt vor allem die unteren Atemwege. Betroffene mit einem mittleren oder schweren Verlauf entwickeln meist einen trockenen Husten, Atemnot und/oder sogar eine Lungenentzündung. Besonders vorgeschädigte Lungen – zum Beispiel durch Rauchen – scheinen anfällig für einen schweren Krankheitsverlauf zu sein.
+4

Nach einer Empfehlung der deutschen Impfkommission vom 28. Januar soll der Astrazeneca-Impfstoff nur an Menschen unter 65 Jahren verabreicht werden. Für impfberechtigte Karlsruher zwischen 18 und 65 Jahren sei ausschließlich ein Astrazeneca-Termin möglich.

Laut Angaben der Stadt wird der Impfstoff ab 5. März im Kreisimpfzentrum Schwarzwaldhalle (KIZ) verimpft. Impftermine stehen von Freitag bis Sonntag zur Verfügung. Im Impfzentrum in der Messe Karlsruhe (ZIZ) wird nur am Samstag und Sonntag geimpft. Die Stadt rechnet mit 3.000 bis 3.500 Impfungen an diesem Wochenende.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt
Maria Furtwängler und Hubert Burda: Das Paar hat sich nach mehr als 30 Jahren Ehe getrennt.


Ab März sollen auch mehr Termine bereitgestellt werden: Statt bisher 800 sollen bis zu 1.000 Impfungen pro Tag erfolgen.

Insgesamt sind seit 27. Dezember 42.379 Impfdosen in Karlsruhe verabreicht worden. Dies verteilt sich auf 26.527 Erst- und 15.852 Zweitimpfungen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CoronavirusImpfstoff

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website