Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsbad: Linienbus rollt ohne Fahrer los – zwei Passagiere verletzt

Technischer Defekt?  

Linienbus rollt ohne Fahrer los – zwei Passagiere verletzt

18.06.2021, 17:16 Uhr | dpa

Karlsbad: Linienbus rollt ohne Fahrer los – zwei Passagiere verletzt. Ein Linienbus (Symbolbild): In der Nähe von Karlsruhe ist ein Linienbus ohne Fahrer losgerollt. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Ein Linienbus (Symbolbild): In der Nähe von Karlsruhe ist ein Linienbus ohne Fahrer losgerollt. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In der Nähe von Karlsruhe hat sich ein Linienbus selbstständig gemacht. Der Fahrer war kurz zuvor aus dem Fahrzeug gestiegen.

Ein Linienbus mit zwei Fahrgästen an Bord ist am Freitagmorgen im Landkreis Karlsruhe einfach ohne seinen Fahrer losgerollt. Der Bus rammte laut Polizeiangaben in Karlsbad eine Straßenlaterne, durchbrach eine Grundstückseinfassung, streifte eine Hausfassade und kam schließlich an einem Häusereck zum Stehen. 

Ein 11 Jahre alter Junge und eine 89 Jahre alte Frau im Bus wurden leicht verletzt. Den Schaden bezifferte die Polizei auf einige zehntausend Euro.

Offenbar war ein technischer Defekt der Grund dafür, dass der Bus von selbst in Fahrt kam. Wie ein Polizeisprecher schilderte, hatte der 34 Jahre alte Busfahrer zunächst auf der leicht abschüssigen Straße angehalten und wollte für die Weiterfahrt die Türe schließen. Als dies nicht funktioniert habe, sei er ausgestiegen, um nach der Ursache zu schauen. Trotz betätigter Bremse sei der Omnibus mit den beiden Fahrgästen dann aber losgerollt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: